Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Großer Ladepark mit 46 Ladepunkten bei Vaillant

Pressemitteilung der Stadtwerke Remscheid

Die EWR GmbH hat als der Spezialist in Remscheid für Ladetechnik von Elektrofahrzeugen in den letzten beiden Jahren 300 Ladepunkte für Remscheider Kunden errichtet. Ein Ladepark mit insgesamt 46 Ladepunkten ist nun bei der Vaillant Group entstanden, der sich gut als Blaupause auch für andere Firmen eignet. „Heiztechnikspezialist Vaillant vertraut beim Ausbau eigener Ladeinfrastruktur auf die Erfahrungen der EWR GmbH. Seit Jahren besteht eine hervorragende Partnerschaft, die wir langfristig weiter intensivieren wollen“, betont Robin Frohn, Direktor Real Estate Management bei der Vaillant Group. Das von der EWR entwickelte und in enger Abstimmung mit dem Kunden umgesetzte Konzept beinhaltet sowohl Bau, Betrieb sowie Wartung modernster Ladeinfrastruktur. Ziel des gemeinsamen Projektes war eine einfach zu betreibende Ladetechnik für Elektroautos für das Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Zudem sollte eine individuelle Abrechnung und Zuordnung der getankten Fahrstrommengen für unterschiedliche Nutzergruppen vom Dienstwagenfahrer bis zum Mitarbeiter, der sein Privatauto lädt, vom Kunden bis zum Auto aus dem eigenen Vaillant Fahrzeugpool ermöglicht werden.

Die neuen 46 Ladepunkte wurden mit einer Ladeleistung von jeweils maximal 22 kW errichtet, davon befinden sich acht Lade-punkte auf dem Parkplatz vor dem Haupteingang der Firmenzentrale an der Berghauser Straße. Weitere zwei Ladepunkten wurden dem Fuhrparkmanagement zugeordnet. Der mit insgesamt 36 Ladepunkten größte Anteil der Ladetechnik ist für das neue Vaillant Group Forschungs- und Entwicklungszentrum vorgesehen.

Die zur Anwendung kommenden Ladesäulen verfügen jeweils über zwei handelsübliche „Typ 2“-Ladesteckdosen mit je maximal 22 kW Ladeleistung und über ein beleuchtetes Display. Darauf können sowohl Bedienhinweise oder firmeneigene Videos gezeigt werden. Vor Kurzem ging der aktuell in Remscheid und Umgebung größte Ladepark in Betrieb und konnte von der EWR an den Kunden Vaillant übergeben werden. „Die EWR bewertet die Kooperation mit Vaillant als einen Meilenstein im Ausbau der Ladeinfrastruktur in Remscheid“, sagt Prof. Dr. Hoffmann, Geschäftsführer der EWR GmbH.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!