Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Vorverkauf für Kinderzirkus Jonny Casselly startet

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Vorverkauf für Kinderzirkus Jonny Casselly startet! In den Herbstferien ist der Kinderzirkus  Jonny Casselly vom 11. bis 16. Oktober und 18. bis 23. Oktober in Remscheid zu Gast. Der „Vorverkauf“ beginnt am 12. September um 17 Uhr. In den Herbstferien öffnet sich wieder der Vorhang, und es heißt „Manege frei“ für 90 Kinder (pro Woche ) im Alter von sieben bis zwölf Jahren mit und ohne Behinderung. Leider auch in diesem Jahr wieder unter Einschränkungen durch die Pandemie, zum Beispiel, dass die Kinder zweimal in der Woche getestet werden müssen.

Die Artistinnen und Artisten des Zirkus Jonny Casselly werden in fünf Tagen die Kinderwieder von der Schulbank zum Auftritt in der Zirkusshow am jeweiligen Wochen-Samstag bringen. In verschiedenen Workshops, für die sich die Kinder nach einem Kennenlernen entscheiden können, wird trainiert bis der Auftritt ein Erfolg ist. Am Samstag einer jeden Woche können dann zwei Personen einer jeden Familie den Auftritt im großen Zelt verfolgen. Alle anderen, die die Show auch sehen möchten und zu einer Kinder-Artistenfamilie gehören, können den Auftritt im Livestream verfolgen. Die 1. Woche mit den Trainingstagen vom 11. bis 15. Oktober, 8 bis 16 Uhr kosten 110 € inkl. Frühbetreuung, Frühstück und Mittagessen) bzw. 9.30 bis 16 Uhr inkl. Mittagessen 100 €. (Gala am 16. Oktober ab 11 Uhr).  Die 2. Woche  mit den Trainingstage vom 18. bis zum 22.Oktober hat ihre Gala am 23. Oktober. Alles andere siehe 1. Woche. Das Verfahren ist auf www.remscheid.de/Freizeitangebote nachzulesen.

Die Anmeldung für die Teilnahmeplätze beginnt am Sonntag, 12. September, ab 17 Uhr per E-Mail an jugendfoerderung@remscheid.de">jugendfoerderung@remscheid.de und geht bis Montag, 13. September, um 17 Uhr. Gültig sind nur E-Mails, die innerhalb dieses Zeitraum eingehen. Gehen mehr Anmeldungen ein, als Plätze vorhanden sind, entscheidet das Los. Es wird dann immer „familienweise“ gelost (es kann also nicht passieren, dass Geschwister nur getrennt teilnehmen können). Sollte es nach der Anmeldephase noch freie Plätze geben, können diese über die Kinder- und Jugendförderung der Stadt Remscheid vergeben werden. Es können nur die Kinder einer Familie angemeldet werden. Die E-Mail muss diese Informationen enthalten: Vorname(n) und Familienname des/der Kindes(r), gewählte Woche (erste oder zweite Woche in den Herbstferien),  Geburtsdatum (angemeldet können nur Kinder werden, die währende der gewählten Zirkuswoche noch mindestens einen Tag zwölf Jahre alt sind, bzw. in der gewählten Woche am letzten Tag sieben Jahre alt werden), Anschrift/Email/Telefon.

 

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!