Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Beruflich Durchstarten mit 50 Plus

Pressemitteilung der Agentur für Arbeit

Die Arbeitsagentur lädt Beschäftigte mit Erfahrung, die sich beruflich weiterentwickeln möchten, zu einer zweiteiligen Online-Veranstaltung ein für den 14. und 16. September, jeweils von 16.30 bis 18 Uhr. „Wer zur ‚Generation Erfahrung‘ gehört und im Beruf steht, aber gleichzeitig vorhat, beruflich nochmal durchzustarten, ist in unserer zweiteiligen Veranstaltung genau richtig. Wir entwickeln mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern ihren ‚Masterplan 50 Plus‘. Dabei spielt es keine Rolle, ob sich jemand freiwillig oder gezwungener Maßen beruflich neu orientieren möchte“ beschreibt Ramona Köller, Beraterin im Erwerbsleben, das neue Informations- und Beratungsangebot der Agentur für Arbeit. Die Teilnahme an den beiden Online-Seminaren ist kostenlos. Die Veranstaltungen können auch unabhängig voneinander besucht werden. Wer an einem oder beiden Seminaren teilnehmen möchte, kann sich unter Solingen-Wuppertal.Beratung-im-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de">Solingen-Wuppertal.Beratung-im-Erwerbsleben@arbeitsagentur.de dafür anmelden und erhält dann den Einwahllink. 

  • Teil 1 am Dienstag, 14. September: „Potenziale erkennen“. Hierbei geht es darum, nicht das eigene Alter, sondern die eigenen Stärken und Fähigkeiten in den Fokus zu nehmen. Es wird thematisiert, wie die eigenen Potenziale erkannt und als Chancen für die Jobsuche genutzt werden können.
  • Teil 2 am Donnerstag, 16. September: „Wie bleibe ich trotz Digitalisierung am Ball?“ Im zweiten Termin steht die digitalisierte Arbeitswelt im Fokus. Die Expertin stellt die Anforderungen der digitalisierten Arbeitswelt vor und erläutert, welche heutigen Fähigkeiten man gut in das digitale Zeitalter übertragen kann. Die Bedeutung beruflicher Weiterbildung wird dabei ebenso thematisiert, wie die Fördermöglichkeiten innerhalb und außerhalb der Agentur für Arbeit. (Claudia John)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!