Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

16. und 17.10.: Familienkino für fünf Euro

Pressemitteilung des Westdeutsches Tourneetheater / Schauspiel Remscheid

Im WTT Schauspiel Remscheid, Bismarckstraße 138,  ist am Samstag, 16. Oktober, und am Sonntag, 17. Oktober, jeweils um 16 Uhr, wieder Zeit für Familienkino. Der Film „Meine wunderbar seltsame Woche mit Tess“ wird für Publikum ab neun Jahren empfohlen und ist für Groß und Klein geeignet (Prädikat: Besonders wertvoll).

Inhalt: Sam verbringt mit seiner Familie den ersten Urlaubstag auf der niederländischen Insel Terschelling, und direkt bricht sich sein älterer Bruder das Bein. Doof für ihn, aber gut für Sam. Warum? Weil es dazu führt, dass Sam der eigensinnigen Tess begegnet, die einen genialen Plan hat, um endlich ihren Vater kennenzulernen, der noch nicht weiß, dass er eine Tochter hat. Für ihren Plan hat Tess nur eine Woche Zeit, in der sie dringend Sams Hilfe benötigt. Der ist aber gerade mit sich und ganz anderen Dingen beschäftigt. Doch durch ihr gemeinsam anstehendes Abenteuer entdecken beide, wie viel Familie und Freundschaft wirklich bedeuten.

Kartenreservierung: E-Mail: info@schauspiel-remscheid.de">info@schauspiel-remscheid.de, Tel. RS 32285 oder online auf remscheid-live.de. Preis: Fünf Euro.

Weiterführende Informationen zu unseren Kinoveranstaltungen auf unserer Website: https://www.schauspiel-remscheid.de/programm/filmtheater.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Am Freitag 8. Oktober, um 19.30 Uhr zeigt das WTT Schauspiel Remscheid noch einmal seine fröhliche Bestandsaufnahme „Revue passiert!“. Zudem sind Sängern Marion Schüller und Pianist Wolfgang Eichler mit ihrem Programm „Immer der Sehnsucht nach“ zu Gast.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!