Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Corona: Gut vorbereitet sein auf Herbst und Winter!

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Mit steigenden Impfquoten gegen Corona und zunehmender Grundimmunität in der Bevölkerung fallen coronabedingte Kontaktbeschränkungen zunehmend weg. Jedoch ist die Pandemie noch nicht zu Ende. Und selbst wenn, so wird Corona zu einer endemischen Erkrankung, die unter besonders empfänglichen Personen zu lokalen, unter Umständen auch heftigen Ausbrüchen führen kann. Neue Mutationen werden zudem auftreten und für Impfdurchbrüche sorgen.

Derzeit ist bekannt, dass die vollständig Geimpften einen Schutz gegen die Erkrankung oder schwere Verläufe haben. Der Schutz ist jedoch in erster Linie individuell. Auch Geimpfte können das Virus weitergeben, selbst wenn sie selbst asymptomatisch sind bei einer Infektion! Der Herbst und Winter sind zudem auch Zeiten der alljährlichen Influenzaepidemie, die in der letzten Saison aufgrund der praktizierten Corona-Schutzmaßnahmen praktisch nicht stattgefunden hat. Aufgrund dessen muss mit einer geringeren Widerstandsfähigkeit (Resilienz) gegen die diesjährige Influenza gerechnet werden, vor allem bei den vulnerablen Gruppen. Es gilt daher: Das Infektionsgeschehen erfordert weiterhin Aufmerksamkeit, und es muss damit gerechnet werden, dass die Anforderungen an den Infektionsschutz weiterhin hoch bleiben werden!

Damit uns ein so unerfreulicher Winter wie der vergangene erspart bleibt, sollten folgende Maßnahmen beachtet werden:

  • Impfschutz gegen Corona überprüfen und gegebenenfalls komplettieren!
  • Geimpfte Erwachsene sind der beste Schutz vor Erkrankungen bei Kindern unter zwölf Jahren, die noch nicht geimpft werden können!
  • Impfung gegen Grippe nicht vergessen!
  • Ganz wichtig: Weiterhin ist Beachtung der AHA-Regeln notwendig!
  • Auf regelmäßige, gründliche Lüftung von Räumen achten!
  • Vorsicht bei Kontakten zu ungeimpften Risikogruppen, auch wenn man selbst geimpft ist!
  • Je nach Lage im Herbst/Winter wird eine individuell verantwortete Reduktion der Kontakte nötig sein, somit ist jede und jeder Einzelne gefragt!

Keine der oben genannten „Public Health“-Maßnahmen bietet als Einzelmaßnahme ausreichend Schutz; nur das Zusammenspiel dieser Maßnahmen kann die Entwicklung der Pandemie positiv beeinflussen (Multikomponentenansatz). Alles zum Corona-Virus in Remscheid unter www.remscheid.de/corona.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!