Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Fußgänger am Willy-Brandt-Platz schwer verletzt

Bei einem Unfall am Willy-Brandt-Platz am Remscheider Hauptbahnhof erlitt am gestrigen Freitag gegen 9.45 Uhr ein Fußgänger schwere Verletzungen. Nach bisherigem Erkenntnisstand überquerte der 53-Jährige die Fahrbahn der Freiheitstraße, ohne dabei auf den fließenden Verkehr zu achten. Der Pkw eines 78-jährigen Remscheiders, der die Freiheitsstraße in Richtung Lennep befuhr, erfasste den Fußgänger. Beide Unfallbeteiligten mussten vom Rettungsdienst in ein Krankenhaus gebracht werden. Der Autofahrer konnte dieses nach ambulanter Versorgung wieder verlassen. Die weiteren Ermittlungen zum Unfallhergang hat das Verkehrskommissariat aufgenommen. Zeugen können sich unter der Rufnummer 0202/284-0 mit der Polizei in Verbindung setzen.

Rücksichtsloser Raser erhielt Strafanzeige: Am Donnerstag gegen 22.30 Uhr kontrollierten Beamte der Polizei Remscheid einen Raser. Der 20-Jährige fuhr mit seinem hochmotorisierten Audi A7 über die  Neuenkamper Straße. Dabei fiel seine rücksichtslose Fahrweise auf. Immer wieder beschleunigte der Fahrer sein Fahrzeug stark. Vor einer Geschwindigkeitsmessanlage führte er eine Vollbremsung durch. Schließlich konnten die Beamten den jungen Mann an der Bushaltestelle Neuenhof auf der Lenneper Straße anhalten. Ihn erwarten eine Strafanzeige und die Fragen des Verkehrskommissariats. Die Polizei bittet Zeugen sich unter der Rufnummer 0202/284-0 zu melden. (aus dem Polizeibericht)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!