Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Der Klimawandel hat viele Gesichter

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Welche Auswirkungen hat die globale Erderwärmung auf die Fischer im Mekong-Delta? Welche Sorgen haben die Olivenbauern in Griechenland? Was hat das alles mit internationaler Klimapolitik zu tun? Antworten auf diese und ähnliche Fragestellungen gibt die Wanderausstellung „Klimaflucht“ der Deutschen KlimaStiftung (DKS). Lebensgroße Portraits veranschaulichen den Einfluss des Klimawandels auf das Leben von Menschen in aller Welt. In Audiobeiträgen berichten diese Figuren von realen Geschichten, Schicksalen und Sorgen aus ihrem Alltag.

Wir freuen uns, dass es dem Jugendrat Remscheid gelungen ist, in Kooperation mit dem Bildungsbüro und dem Kommunalen Integrationszentrum die Ausstellung zu uns nach Remscheid zu holen. Im Zeitraum 8. bis 29. Oktober kann sie im Foyer der Stadtbibliothek, Scharffstr. 4-6, zu den regulären Öffnungszeiten besucht werden. Ihr Ziel ist eine Sensibilisierung der Gesellschaft für das Thema der klimabedingten Migration. Durch die interaktive Vermittlung von Informationen und den interkulturellen Austausch soll auf künftige Entwicklungen hingewiesen werden, die die gesamte Weltbevölkerung betreffen werden. Geplant ist zudem eine Abendveranstaltung am Freitag, 15. Oktober, um 19.30 Uhr mit einem Input einer Mitarbeiterin der Deutschen KlimaStiftung sowie einem Kurzvortrag von Daniel Pilz, Initiator der lokalen Klimaschutzinitiative Bündnis Remscheid. Die Wanderausstellung wurde im Auftrag der Deutschen Gesellschaft für die Vereinten Nationen (DGVN) von der Studentin Ria Papadopoulou entworfen. Anmeldungen für eine Gruppenführung und für die Abendveranstaltung sind unter jugendrat@remscheid.de">jugendrat@remscheid.de möglich.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!