Skip to content

Mitmachen bei Konferenz zu Europas Zukunft

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Die Stadt Remscheid macht hiermit auf Onlinekonsultation der Landesregierung Nordrhein-Westfalen zum Thema „Konferenz zur Zukunft Europas“ aufmerksam, die noch bis 7. November andauert, und bittet Bürgerinnen und Bürger, Vereine und Organisationen, sich an diesem auch für Remscheid sehr wichtigen Zukunftsdialog , online zu beteiligen. Sie können dabei ohne Expertenwissen ihre Meinung zur künftigen Entwicklung der Europäischen Union äußern. In welchem Europa wollen wir leben? Das Europaparlament, die Europäische Kommission und der Europäische Rat haben im vergangenen Mai gemeinsam die Konferenz zur Zukunft Europas begonnen, die den Organen bis zum Frühjahr 2022 Empfehlungen und Leitlinien zur Zukunft Europas an die Hand geben soll. Dieser intensive Zukunftsdialog findet gerade in allen Mitgliedsstaaten der Europäischen Union statt. Die Onlinekonsultation der Landesregierung NRW ist Teil dieser Bürgerdebatte und richtet sich ausdrücklich auch an Menschen, die keine Europa-Expertinnen und -Experten sind. Jeder und jede kann mit wenigen Klicks Wünsche, Erwartungen, Hoffnungen und Schwerpunkte für die Zukunft Europas teilen oder die Vorschläge von anderen bewerten. Jede Stimme ist wichtig, um den zukünftigen Kurs Europas mitzugestalten – machen Sie mit! Bitte geben Sie diese Information auch gerne an Menschen, Vereine und Organisationen in Ihrem Umfeld weiter und ermuntern Sie sie zur Teilnahme.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!