Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Tage der offenen Tür zu Aus- und Weiterbildung

Pressemitteilung des Berufsbildungszentrum der Remscheider Metall- und Elektroindustrie GmbH

Nach Corona-bedingter Pause in 2020 freut sich das Berufsbildungszentrum der Industrie (BZI), in diesem Jahr wieder zu den Tagen der offenen Tür einladen zu können. Am Freitag, 12. November, von 8 bis 17.30 Uhr und am Samstag, 13. November, von 11 bis 16 Uhr öffnet das Bildungszentrum seine Räume an der Wüstenhagener Straße 18 bis 26 und präsentiert sein großes Angebot an beruflicher Aus- und Weiterbildung.

Erstmalig in diesem Jahr werden die rund 500 Remscheider Schulabgänger und -abgängerinnen gezielt eingeladen. „Viele Schülerinnen und Schüler hatten in den letzten eineinhalb Jahren kaum Gelegenheit, sich beruflich zu orientieren. Diese Möglichkeit wollen wir ihnen nun bieten. Die jungen Menschen können sich mit unseren Ausbilderinnen und Ausbildern austauschen und ebenso an den Ständen der beteiligten Unternehmen Gesprächspartner und möglicherweise sogar freie Ausbildungsplätze finden“, erläutert BZI-Geschäftsführer Alexander Lampe.

Insgesamt gibt es an den Tagen der offenen Tür reichlich Gelegenheit, die moderne Welt der Grund- und Fachausbildung auf dem rund 14.000 Quadratmeter großen Bildungscampus ausgiebig zu erkunden. Erstmalig stellt sich dabei auch der BZI-Neubau mit seiner modernen Ausbildungswerkstatt und seinen Fach- und Unterrichtsräumen vor. Damit können die Gäste der „Tage der offenen Tür“ auch die Bereiche Berufsorientierung, Qualifizierung und das vielseitige Angebot der praxisgeprägten Weiterbildung kennenlernen. Weitere interessante Schwerpunkte gibt es unter anderem mit Live-Präsentationen in den BZI-Werkstätten, aktuellen Aus- und Weiterbildungs-Projekten in Zusammenarbeit mit der Bergischen IHK sowie Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bei zukunftsweisenden Themen wie Automatisierung / CNC-Technik & 3D-Druck, SPS & Steuerungstechnik und Digitalisierung. Beim Besuch der Tage der offenen Tür sind die aktuellen Bedingungen der Corona-Schutzverordnung und die Einhaltung der 3G-Regeln – geimpft, getestet, genesen – zu beachten.

Das Berufsbildungszentrum der Industrie leistet seit 1953 als überbetriebliche Bildungseinrichtung die Grund- und Fachausbildung in rund 40 gewerblich-technischen Berufen. Damit ist das BZI ein wichtiger Partner einer Vielzahl von Unternehmen aus Industrie und auch Handwerk in der Region. Als Kompetenzzentrum für Wirtschaft und Technik bietet das BZI eine Vielzahl von technischen und betriebswirtschaftlichen Fort- und Weiterbildungen an. Gesellschafter des BZI sind der Arbeitgeber-Verband von Remscheid und Umgebung e.V. und die Bergische Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!