Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Tag des Studiums am 17. November

Pressemitteilung der Universität Wuppertal

Damit sich alle Studierenden und Lehrenden an dem Dialog über Qualität von Studium und Lehre an der Bergischen Universität beteiligen können, veranstaltet die Wuppertaler Hochschule am Mittwoch, 17. November, von 12 bis 16 Uhr den „Tag des Studiums“. In dieser Zeit fallen auf Beschluss des Rektorates alle Lehrveranstaltungen aus. Von 12 bis 14 Uhr finden für alle Fakultäten Diskussionsrunden mit Studierenden und Lehrenden zur Gestaltung der Studienbedingungen statt. In einem offenen Austausch sollen außerdem das Feedback aus Studierendenbefragungen sowie die Weiterentwicklung der Studiengänge thematisiert werden. Von 14.30 bis 16 Uhr steht ein Impulsvortrag mit anschließender Podiumsdiskussion in Hörsaal 33 auf dem Programm. Das Thema: „Vor- und Nachteile einer flächendeckenden Einführung der uneingeschränkten Wiederholbarkeit von Prüfungen“. Das Podium ist besetzt mit Gästen der Universität Bielefeld sowie Prof. Dr. Andreas Frommer (Prorektor für Studium und Lehre), Prof. Dr. Peter Gust (Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik), Prof. Dr. Susanne Buch (School of Education) und Torben Klebert (AStA-Vorsitz).

Der hochschulweite „Tag des Studiums“ findet 2021 zum sechsten Mal statt. „Seit 2010 macht er den fortlaufenden Dialog über die Sicherung und Entwicklung der Qualität in Studium und Lehre an der Wuppertaler Hochschule für alle Uni-Angehörigen sowie die interessierte Öffentlichkeit sichtbar“, betont Prof. Dr. Andreas Frommer. Der Dialog über die Studienbedingungen fußt auf dem sogenannten BolognaCheck – einer alle zwei Jahre stattfindenden Überprüfung von Studienangeboten, die die Universitätsleitung und die Fakultäten gemeinsam tragen. Anhand von Daten aus regelmäßig durchgeführten Studierendenbefragungen, Absolvent*innenbefragungen und zusätzlichem Feedback von Studierenden werden Stärken und Schwächen im Studienbetrieb deutlich und konkrete Verbesserungsmaßnahmen abgeleitet. Weitere Einzelheiten zum Programmablauf unter www.qsl.uni-wuppertal.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!