Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Es fehlen Übungsleiter für den Schwimmunterricht

Fünf Fragen zu Sportförderung und Schulsport hatten am 7. September die Fraktionen von SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP gestellt, speziell zum Schwimmunterricht, und am 3. November hatte die Verwaltung sie im Schulausschuss beantwortet. Gestern im Sportausschuss lagen die Antworten nun ebenfalls vor. Martin Sternkopf, der Leiter des Sportamtes, bestätigte auf Anfrage noch einmal, dass eine Ausweitung des Schwimmunterrichts nicht nötig sei, weil die Verwaltung den Bedarf komplett abdecken könne. Sportdezernent Thomas Neuhaus räumte allerdings ein, dass es dennoch „ein großes Problem gibt, und das sind die fehlenden Übungsleiter!“

Ein weiteres Problem nannte Francesco Lo Pinto (CDU): „Wenn sich der Bus verspätet, bleiben gerade mal zehn Minuten fürs Schwimmen übrig. Das kenne ich noch aus meiner Schulzeit. Und das lohnt dann das Umziehen nicht!“ Neuhaus verwies auf die Verträge, die die Busunternehmen einhalten müssten: „Geschieht dies nicht, muss die Verwaltung das erfahren!“ Momentan sei aber keine Beschwerde bekannt. Zu Lo Pintos Anregung, Schwimmunterricht auch im Freibad Eschbachtal abzuhalten, meinte Martin Sternkopf, dieses Angebot gebe es. „Aber es wird wegen der Entfernung und des gelegentlich unsicherem Wetter nicht so recht angenommen!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!