Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Keine Großveranstaltungen im Advent

Pressemitteilung der ev. Stadtkirchengemeinde Remscheid

Nachdem die Inzidenzen auch in unserer Stadt wieder dramatisch steigen, hat sich die Gemeindeleitung der Evangelischen Stadtkirchengemeinde schweren Herzens dazu entschlossen, alle Großveranstaltungen in der Vorweihnachtszeit und zu Weihnachten abzusagen. Dazu zählen u.a. die Seniorenweihnachtsfeiern, der Adventsbasar zum 3. Advent an der Stadtkirche, der Hastener Weihnachtstreff und die Feier der Alleinstehenden am Heiligen Abend. Das beliebte "Citybrunch" sowie das "Reparaturen-Café" im Vaßbendersaal gehen vom 1. Dezember bis zum 1. Februar 2022 in eine Winterpause. Die Stadtkirchengemeinde folgt damit den Empfehlungen des Robert-Koch-Instituts und namhafter Virologen. Wir hoffen damit einen Beitrag zur Eindämmung des Coronavirus in unserer Stadt zu leisten.
Die Gottesdienste sind von dieser Regelung ausgenommen und finden weiterhin als Präsenzgottesdienste mit 3-G-Regelungen statt. Entsprechend unseres aktuellen Gottesdienstplans wird es aus der Stadtkirche und der Pauluskirche auch weiterhin Online-Gottesdienste (Live-Übertragungen) geben. Aktuelle Informationen entnehmen Sie bitte unserer Homepage unter
www.stadtkirchengemeinde.de. (Martin Rogalla)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jürgen Koball am :

Ich habe in den letzten Jahren dreimal die Feier für Alleinstehende besucht. Um Menschen anzutreffen, die den gleichen Grund hatten, am Heiligen Abend nicht daheim bleiben zu wollen. Es waren, immer so an die 150 bis 180 Leute. Es ist mir ein Rätsel, dass es nicht möglich sein sollte, diese Feier durchzuführen. 2G-Regelung und fertig! Auf der anderen Seite füllen sich die Fussballstadien...

Marvin Schneider am :

Das ist so schade! Wir vom MyViertel e.V. waren schon wieder voller Tatendrang am Planen für unseren ersten Weihnachtsmarkt. Selbstverständlich ist die Entscheidung nachvollziehbar und unterstützenswert, nichtsdestotrotz ist es ein Motivationskiller par excellence. Hoffen wir einfach mal auf das nächste Jahr.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!