Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Den nächsten Impftermin über die Remscheid App

Vor der neuen Impfgstelle im Zentrum Süd gestern Mittag. Foto: Lothar Kaiser.Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Wer einen Corona-Impftermin in der gestern eröffneten Impfstelle im Zentrum Süd, Rosenhügeler Straße 2-8, buchen möchte, kann das ab sofort auch über die „Remscheid App“ tun. die offizielle App für Remscheid. Für Smartphones mit dem Betriebssystem Android ist sie kostenfrei im Google Play Store, für das Betriebssystem iOS im App-Store von Apple erhältlich. Mehr Informationen zur „Remscheid App“ finden Interessierte hier. Die seit Montag buchbaren rund 3.000 Termine für Corona-Erst-, Zweit- und Auffrischungsimpfungen im Zeitraum 1. bis 10. Dezember in der neuen Impfstelle im Zentrum Süd waren schon am gleichen Tag komplett vergeben. Pro Tag wird ein weiterer Impftag mit rund 300 Terminen freigegeben. Ein Impftermin lässt sich außerdem online über https://remscheid.impf-buchung.de/ oder telefonisch über das Bergische ServiceCenter unter der Corona-Hotline RS 162000 buchen.

Angesichts der vielfältigen Funktionen und Vorteile, die die kostenfreie Corona Warn-App der Bundesregierung zwischenzeitlich bietet, wirbt der Remscheider Krisenstab nochmals ausdrücklich für ihren Einsatz in der Pandemiebekämpfung. Diese App ist in den letzten Monaten erheblich erweitert worden. Ihre Nutzung setzt auf Eigenverantwortlichkeit und macht die Kontaktpersonennachverfolgung in den Gesundheitsämtern als eine der wichtigsten Instrumente bei der wirksamen Pandemiebekämpfung deutlich einfacher.
Mit einem Blick auf die App lässt sich beispielsweise klären, ob in den letzten vierzehn Tagen positiv getestete Person in der Nähe waren. Sie zeigt nicht nur Testergebnisse an. Sie warnt auch alle zum Infektionszeitpunkt nahen App-Nutzer:innen, sobald ein positives Testergebnis eingeht. Sie funktioniert anonym und dezentral, indem Smartphones verschlüsselte IDs austauschen. Und sie funktioniert auch ohne Internet im Flugmodus per Bluetooth, solange die Standortdaten aktiv geschaltet sind. Außerdem läuft sie Akku-schonend im Hintergrund. Mit ihr lässt sich natürlich auch der persönliche Impfstatus nachweisen, ein Check-In per QR Code zu teilnehmenden Veranstaltungen und Restaurants durchführen oder ein Check-In mit eigenem QR-Code für private Treffen organisieren.

Die Corona Warn-App des Bundes bietet darüber hinaus viel zusätzlichen Service „für die Hosentasche“. So lädt sie beispielsweise tagaktuell die relevanten Pandemie-Zahlen des Robert-Koch-Instituts (RKI), findet Teststellen und sucht Impfstellen. Wer die Corona Warn-App nutzt, hilft mit, Infektionsketten zu unterbrechen. Mehr zur Corona Warn-App der Bundesregierung erfahren Interessierte hier.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Wie Sozialdezernent Thomas Neuhaus in der heutigen Sitzung des Hauptausschusses mitteilte, ist beabsichtigt, in der Impfstelle im Zentrum Süd die Zahl der Spritzen gegen Corona von täglich 300 auf 400 zu erhöhen. Auch sollen drei weitere Impfstellen im Stadtgebiet eingerichtet werden.

Stadt Remscheid am :

Der Start der Remscheider Impfstelle am vergangenen Mittwoch ist aus unserer Sicht sehr positiv verlaufen. Der gut funktionierende Ablauf führt dazu, dass ab sofort die tägliche Terminzahl von 300 auf 400 erhöht werden konnte. Termine werden täglich neu eingestellt – die Freischaltung erfolgt zu unregelmäßigen Uhrzeiten. Die Termine sind nun auch über die RemscheidApp buchbar. Im Wesentlichen wird der Impfstoff der Firma Moderna verimpft – BioNTech wird seitens des Landes nur gedeckelt in sehr geringen Chargen zur Verfügung gestellt. Die Hinweise von mehreren Besucherinnen und Besuchern zur Ausschilderung wurden dankbar aufgegriffen – es erfolgt kurzfristig eine entsprechende Beschilderung.

F. R. Eller am :

Ein großes Lob an die Organisation im Impfzentrum. Ein absolut reibungsloser Ablauf. Dreimal Daumen hoch.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!