Skip to content

Spannendes Vorlesen will gelernt sein

Wer Kinder oder ältere Menschen mit Stimme, Gestik und Mimik in den Bann ziehen und sie mit Vorlesen oder Erzählen in eine andere Welt entführen möchte, der kann sich am Freitag, 6. Mai,  von 13 bis 19 Uhr in der Zentralbibliothek, Scharffstr. 4 - 6, bei einem kostenfreien Grundlagen-Seminar des Remscheider BürgerKolleg zum ehrenamtlichen Vorlesepaten bzw. Vorlesepatin ausbilden lassen. Anmeldungen mit Namen, Adresse und Telfonnummer unter https://www.buergerkolleg-remscheid.de/vorlesen.html. Mindestteilnehmerzahl:  7 (max. 15). Die Teilnahme ist kostenfrei!  Alle TeilnehmerInnen erhalten nach der Veranstaltung ein Teilnehmerzertifikat. Die Dozenten sind die zertifizierte Erzähler- und Vorleserin Barbara Hampe (Die Lütteraten e.V.) und  der zertifizierte Vorleser und Dipl.-Pädagoge Werner Brück.

Bücher und Geschichten öffnen Türen in faszinierende Welten und eignen sich wunderbar für spielerische Sprach- und Leseförderung. Kinder brauchen Bücher - und sie brauchen Erwachsene, die ihnen Bücher vorlesen und dabei ihre eigene Lesebegeisterung weitergeben. Ebenso schätzen es Senioren, wenn sie mit Vorlesepaten sowohl in ihre Vergangenheit eintauchen als auch aktuelle Literatur kennenlernen können. Diese Vermittlerrolle können ehrenamtliche VorlesepatInnen bei Vorlesestunden z. B. in Schulen, Kitas, Senioreneinrichtungen oder Bibliotheken übernehmen.

Das BürgerKolleg Remscheid möchte in Zusammenarbeit mit den Remscheider LeseFreunden, den Lütteraten und den Lenneper Büchereifreunden Menschen aller Altersstufen zusammen bringen und unterstützen, die sich vorstellen können, anderen regelmäßig vorzulesen. Das Seminar richtet sich daher an alle, die Spaß am Lesen und der Kommunikation haben und die gerne ehrenamtlich vorlesen möchten. Es wird von „Stiftung Lesen" zertifizierten ReferentInnen geleitet. Die Veranstaltung wird begleitet von einer umfangreichen Buchausstellung mit klassischer und neuer Literatur, die sich besonders gut zum Vorlesen bei Kindern, Jugendlichen und Senioren eignet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!