Skip to content

„Auf die Plätze...“ zum Tag der Städtebauförderung

Presseimitteilung der Stadt Remscheid

Der bundesweite Tag der Städtebauförderung (Samstag, 14. Mai)  wird auch in diesem Jahr wieder in Remscheid gebührend gefeiert. Die Stadt Remscheid lädt die Bürgerinnen und Bürger erstmals seit 2019 wieder ein, diesen Tag in persönlichem Zusammenkommen zu feiern. Unter dem Motto „Auf die Plätze...“ haben verschiedene Partnerinnen und Partner ein Programm aufgestellt, das sich sehen lässt! Um 11.30 Uhr bietet „Bergisch Erlebnis“ zusammen mit der Stadtverwaltung eine ganz besondere, kostenlose Stadtführung an: Vom Friedrich-Ebert-Platz über die neuen Terrassen an der Alten Bismarckstraße bis zum Schlusspunkt, dem Quartiersplatz in Stachelhausen, erhalten Sie zahlreiche Informationen zu den Projekten der Städtebauförderung sowie geschichtliche Hintergründe zu vielen weiteren Stationen auf der rund 90-minütigen Tour. Für die Stadtführung anmelden können Sie sich hier.

Am Quartiersplatz Stachelhausen folgt ab 13 Uhr das nächste Highlight:  Das Gelände des Quartiersplatzes wird begeh- und erlebbar! Zusammen mit dem Stadtumbaumanagement Stachelhausen/Honsberg (SUM), der Kraftstation und der Caritas wurde ein Programm für alle Generation auf die Beine gestellt. Führen Sie Gespräche mit dem SUM auf der Erzählbank, lassen Sie sich zum Umbau des Quartiersplatzes und der Kraftstation informieren oder erleben Sie die historische Fotoausstellung. Für Getränke und Speisen sowie Mitmachaktionen für Jugendliche sorgt das Team der Kraftstation, die Caritas ist mit einem Aktionsstand der Integrationsagentur vor Ort und bietet bei gutem Wetter für Vorlese- und Bastelaktionen.

Wer am Samstag, 14. Mai, leider keine Zeit hat oder noch mehr über die Städtebauförderung in Remscheid wissen will, kann sich digital informieren! Neben einer Aktualisierung der Projektkarte im Geodatenportal, präsentiert Ihnen die Stadt Remscheid ein Video zum ehemaligen, aktuellen und künftigen Friedrich-Ebert-Platz, inklusive eindrucksvoller Drohnenaufnahmen! Darin steht der Technische Beigeordnete Peter Heinze für vier kurze Fragen Rede und Antwort. Damit bleibt uns nur noch zu sagen: Auf die Plätze!

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!