Skip to content

Neue IT-Berufe bieten hervorragende Berufschancen

Pressemitteilung der Bergischen Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid

Zahlreiche neue Ausbildungsberufe im IT-Bereich bieten für junge Menschen hervorragende Karrierechancen. Die Bergische IHK veranstaltet deshalb am 18. Mai in Solingen unter dem Motto „Abflug in die IT-Ausbildung“ einen Informations- und Vermittlungstag speziell für IT-Berufe. Die Veranstaltung findet von 14 bis 16 Uhr im Pädagogischen Zentrum des Technischen Berufskollegs in Solingen, Oligschlägerweg 9, statt. Mitveranstalter sind die Agentur für Arbeit und die Jobcenter. „Wir stellen fest, dass die neuen IT-Berufe noch wenig bekannt sind, und so gibt es derzeit noch viele freie Ausbildungsstellen, die wir bis zum Ausbildungsbeginn besetzen wollen“, erläutert IHK-Geschäftsführerin Carmen Bartl-Zorn das Ziel des Vermittlungstages. Daher werden auch IT-Azubis vor Ort sein und über Ablauf und Inhalte der Ausbildung in den neuen Berufen berichten sowie Tipps für eine erfolgreiche Bewerbung geben. Zudem können sich die Bewerberinnen und Bewerber mit ihren Bewerbungsmappen direkt bei den anwesenden Firmen vorstellen, die insgesamt 30 freie Ausbildungsplätze zu vergeben haben. Die Berater der IHK und der Jugendberufsagentur sind ebenso vor Ort und helfen bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!