Skip to content

Kooperationsvertrag zwischen GEWAG und Caritas

Pressemitteilung der Wohnungsbaugesellschaft GEWAG

Die in den letzten Wochen geführten Gespräche zwischen GEWAG und Caritas tragen Früchte: Am 25. April haben beide Seiten mit der Unterschrift unter einen Kooperationsvertrag eine Zusammenarbeit vereinbart. Damit bündeln zwei starke Partner in der Region ihre Kräfte. Die GEWAG wird ihre Mieterschaft im Bedarfsfall über das Betreuungsangebot unterrichten und an die von der Caritas benannte Ansprechpartnerin verweisen. D. h. die Caritas wird künftig Ansprechpartner für all jene GEWAG-Mieter sein, die z. B. Unterstützung bei der Antragstellung von Leistungen oder im Bereich der Wohnungspflege benötigen und richtet hierfür ein zusätzliches Kontingent für eine Sozialarbeiterin ein.

„Wir sind froh, dass wir mit der Caritas einen so starken Partner gewinnen konnten, der uns künftig im Thema Sozialarbeit professionell zur Seite steht und unsere Mieter in allen Belangen unterstützt“, so Thomas Kühn, Leiter Abteilung Kundenbetreuung/Vermietung der GEWAG.
„Mit der Kooperation zwischen GEWAG und Caritas übernehmen die beiden Institutionen soziale Verantwortung und stärken so den Sozialraum und das Wohnumfeld. Dies ist ein erheblicher Zugewinn für die Menschen in unserer Stadt“, betont Markus Hoymann, Vorstand Caritasverband Remscheid.

Der Caritasverband ist seit vielen Jahren als Wohlfahrtsverband in Remscheid und Umgebung tätig. Ein Schwerpunkt seiner Arbeit liegt in der sozialen Beratung der in Remscheid und Umgebung lebenden Menschen. Zum Selbstverständnis der GEWAG gehört die Wahrnehmung einer sozialen Verantwortung gegenüber den Mietern ihrer Objekte. Beide Organisationen sind für die Menschen in unserer Stadt da, diskriminierungsfrei: unabhängig von Geschlecht, Alter, Religion oder Herkunft. In beiden Einrichtungen wird viel Wert auf Vielfältigkeit und ein friedliches Zusammenleben gelegt. Wichtiger Ansatzpunkt für die Klientel des Caritasverbands ist der Sozialraum, das Wohnumfeld, ebenso für die Mieter der GEWAG. Somit bietet eine Kooperation in vielerlei Hinsicht eine Win-Win-Konstellation.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!