Skip to content

Ehrungen und Beförderungen im Morsbachtal

Pressemitteilung der Freiwilligen Feuerwehr Morsbach

Ein Kameradschaftsabend stellt für die ehrenamtlich tätigen Einsatzkräfte immer eine besondere Wertschätzung der Tätigkeiten dar. Zusätzlich ist in der heutigen Zeit eine Auszeichnung über eine 60- bzw. 70-jährige Mitgliedschaft schon ein besonderes Zeichen für die Treue zur Feuerwehreinheit. Am Freitag, 13.Mai, nahm beim diesjährigen Kameradschaftsabend der Freiwilligen Feuerwehr der Leiter der Feuerwehr Remscheid, Guido Eul-Jordan, mehrere Ehrungen und Beförderungen vor. Unterbrandmeister a.D. Harm-Reimer Holst erhielt für seine 60-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Remscheid die goldene Ehrennadel des Verbandes deutscher Feuerwehren (VdF)und das silberne Strahlrohr der Feuerwehr Remscheid. Oberbrandmeister a. D. Max Dietl erhielt für seine 70-jährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Remscheid die goldenen Ehrennadel des VdF und das goldenen Strahlrohr der Feuerwehr Remscheid.

Aufgrund von erfolgreich absolvierten Lehrgängen wurde Amit Jonathan Geiler vom Feuerwehrmann zum Oberfeuerwehrmann, Florian Birker vom Oberfeuerwehrmann zum Unterbrandmeister und Henrik Ahnfeldt vom Unterbrandmeister zum Brandmeister befördert. Unterbrandmeister Tobias Tributh erhielt für seine zehnjährige Mitgliedschaft in der Feuerwehr Remscheid die bronzene Ehrennadel des VdF, Hauptfeuerwehrmann Christian Mähler und Unterbrandmeister Dirk Herrmann erhielten für 35 Jahre aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr das Feuerwehrehrenzeichen des Landes NRW in Gold. Des Weiteren wurden am Kameradschaftsabend der stellv. Löscheinheitsführer Brandinspektor Jochen Holst und Unterbrandmeister Wilfried Forst in die Ehrenabteilung versetzt. (Elvira Rogawski)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!