Skip to content

Von Schmuckstücken des Rögy und prominenten Absolventen

Das Röntgen-Gymnasium in Lennep (Rögy) ist ein mathematisch-naturwissenschaftliches und neusprachliches Gymnasium. Seit Januar 2012 ist die Schule Mitglied im Verein mathematisch-naturwissenschaftlicher Excellence-Center an Schulen. Man sollte also meinen, das Internet-Lexikon Wikipedia führe als prominente Absolventen vorwiegend Naturwissenschaftler auf. Doch dem ist nicht so: Von den neun dort Genannten sind vier Schauspieler: Heinz Rühmann (1902–1994), Christine Urspruch ( 1970), Dennis Herrmann ( 1986) und Ulrich Brandhoff (* 1985). Sie dürften also in ihrer Schulzeit auch unter diesen Fenstern gesessen haben, die noch heute die Aula des Rögy zieren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Lothar Kaiser am :

Die Verkabelung des Lautsprechers passt zu den Fenstern wie die Faust aufs Auge.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!