Skip to content

Bergfest “Gemeinsam auf den Höhen“ am 12. Juni

Pressemitteilung des Fördervereins WohnQuartier Hohenhagen e.V.

Endlich ist es wieder soweit: Am Sonntag, 12. Juni, findet wieder das Bergfest rund um die Esche statt – diesmal unter dem Motto „" Geme9insam auf den Höhen“. Jung und Alt erwartet ein buntes Programm mit Musik, Tanz, Theater, Hüpfburg, Sinnesparcours für die Kleinen, Vorlesen im Tipi , Zaubern u.v.m. Natürlich ist auch für das leibliche Wohl gesorgt; von Currywurst über Pommes bis Waffeln und von Wasser über Kaffee bis zum leckeren Bierchen ist alles dabei was das Herz begehrt.

  • Samstagabend, 11. Juni, 18 Uhr :Konzert des Posaunenchores in der Lutherkirche aus Anlass des Festes.
  • Sonntag, 12. Juni, 11 Uhr , festliches Programm auf den „Eschen-Höhe“ rund um das Gemeinde- und Stadtteilzentrum Esche. (11 Uhr Familiengottesdienst , 12 Uhr, Festeröffnung. 13.15 Uhr Trommler heizen ein, 14 Uhr Theater vom Feinsten mit KuK, 14.45 Uhr E-Dancer und Chor der Kitakinder, 15:30 Uhr gemeinsames Singen, 16.30 Uhr besinnlicher Abschluss. Der Förderverein Hohenhagen freut sich auf ein wundervolles Fest.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!