Skip to content

10. Philharmonisches Konzert verspricht Exotik

Pressemitteilung der Bergischen Symphoniker

Am Dienstag, 7. Juni im Konzertsaal Solingen und am Mittwoch, 8. Juni, im Teo Otto Theater Remscheid  findet jeweils um 19.30 Uhr das letzte Philharmonische Konzert der Bergischen Symphoniker in dieser Saison statt. Das Orchester beschließt die Saison unter der Leitung ihres Generalmusikdirektors Daniel Huppert mit einem äußerst energiegeladenen und abwechslungsreichen Programm, das von orientalischen Einflüssen und bildhafter Ausdruckskraft geprägt ist. Verreisen Sie mit Mozart zu den Janitscharen, tauchen Sie mit Ravel in die märchenhafte Welt der Shéhérazade, lassen Sie sich von den Tanzkünsten der Dalila mit Musik von den Saint-Saëns den Kopf verdrehen und begeben Sie sich mit Fazıl Say auf eine sinnliche Abenteuerreise nach Istanbul. Im letzten Philharmonischen Konzert der Saison erwarten Sie exotische Instrumente, spannende Rhythmen und eine große Portion Spielfreude der Bergischen Symphoniker, die sich in den facettenreichen Stücken nochmal von ihrer besten Seite zeigen. Die Einführungsvorträge von Susanne Zorbach und Daniel Huppert beginnen jeweils um 18.45 Uhr.

Karten für das Solinger Konzert sind erhältlich ab 24 € unter Tel. 0212 / 20 48 20 oder www.theater-solingen.de, für das Remscheider Konzert zu 28 €; Jugendticket 6,50 €, unter Tel. RS 162650 oder theaterticket.remscheid.de. (Manuela Scheuber)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!