Skip to content

Meinung zu Mobilität in der Innenstadt ist gefragt

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Am Mittwoch, 22. Juni, will die Stadt Remscheid die Bevölkerung über ihr Konzept zum Verkehr in der Innenstadt informieren sowie Hinweise und Anregungen zu verschiedenen Themen einholen. Die Veranstaltung startet um 17.30 Uhr, ist für etwa zwei Stunden angelegt und wird online stattfinden. Daher wird um vorherige Anmeldung bei der Abteilung Verkehrsplanung der Stadt Remscheid (rs-innenstadt-mobil@remscheid.de">rs-innenstadt-mobil@remscheid.de) gebeten.

Mit dem Konzept möchte sich die Stadt Remscheid in Sachen Verkehr und Mobilität in der Innenstadt neu aufstellen mit dem Ziel einer nachhaltigen Verkehrsplanung . Weitere Informationen können unter der projekteigenen Webseite www.rs-innenstadt-mobil.de abgerufen werden. Dort sind auch Hinweise zu weiteren Beteiligungsformaten, wie dem vom 6. Juni bis 6. Juli geplanten Ideenmelder zu finden. Hierbei können auf einer interaktiven Karte Anmerkungen zu verschiedenen Themenfeldern gemacht werden. Neben dem Einzeichnen von Punkten und Linien können auch Fotos von bestimmten Situationen geteilt werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!