Skip to content

Das subjektive Sicherheitsgefühl erhöhen...

Einstimmig hat der Ausschuss für Wirtschaftsförderung und Mobilität in seiner Sitzung am vergangenen Mittwoch dem Rat der Stadt empfohlen, „ein an Remscheid angepasstes Angebot an Frauennachttaxis zu entwickeln, dass es Frauen in Remscheid ermöglicht, in den Abend- und Nachtstunden ein Taxi zu einem vergünstigten Angebot oder Festpreis nutzen zu können“ Dazu sollen Förder- und Kooperationsmöglichkeiten geprüft sowie verschiedene, bereits existierende Modelle von sogenannten „Frauentaxis“ oder „Frauennachttaxis“ anderer Kommunen (z.B. Mannheim, Heidelberg, Hannover usw.) analysiert und verglichen werden. „Frauen sind gegenüber Männern überproportional häufig bestimmten Gefahren und Belästigungen im öffentlichen Raum ausgesetzt. Daher entwickelt sich bei vielen Frauen besonders in den Abend- und Nachtstunden oft ein deutliches Unsicherheitsgefühl, was sie in ihrer Mobilität und Freizeitgestaltung erheblich einschränken kann“, heißt es zur Begründung des Antrags. „Ein speziell an Frauen gerichtetes Angebot vergünstigter Taxifahrten kann Sicherheitsrisiken verringern und das subjektive Sicherheitsgefühl erhöhen, so dass es v.a. Frauen, die sich reguläre Taxifahrten oft nicht leisten können, ermöglicht wird wieder aktiver und gleichberechtigt am Abend- und Nachtleben teilzuhaben. Darüber hinaus können derlei Angebote auch Impulsgeber für die Belebung von gastronomischen und kulturellen Einrichtungen im städtischen Gebiet sein.“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!