Skip to content

Das Löwen-Festival startet 2022 wieder durch

Pressemitteilung des MS Events Team

Die Termine auf der Sparkassen-Bühne

  • 30.Juni Kaschämm (Foto unten) | Opener: Isyan Marr
  • 7. Juli Strum Out
  • 14. Juli Green Ink Machine
  • 21. Juli Kiesberch
  • 28. Juli Beatify
  • 4. August Soul Food Company

Das MS Events Team freut sich sehr, dass in diesem Sommer der Rathausplatz in Remscheid endlich wieder gerockt werden kann. Ab dem 30. Juni werden wir sechsmal den Rathausplatz zum Treffpunkt machen, immer donnerstags ab 19 Uhr. Neben Leckereien von unseren Caterern gibt es dann wieder ein buntes Programm auf die Ohren von Kölschrock , 80er Rockklassikern, Funk & Soul, Pop Rock der letzten Jahre bis zu Alternativ- und Metal-Hymnen. Jede Woche nette Leute treffen, einen schönen Abend verbringen und Live-Musik von tollen Bands genießen. Ein Festival von Remscheidern für Remscheider. Das ist die Idee hinter dem Löwen-Festival, das von MS Events in Zusammenarbeit mit zahlreichen lokalen Partnern organisiert wird und in den Sommerferien den Platz rund um den Löwen zum Wohnzimmer von Remscheid machen will. Wir freuen uns auf eine tolle Konzertreihe mit hoffentlich fantastischem Wetter.

Für das leibliche Wohl wird wieder bestens gesorgt sein. Das Rack n Roll Billard Café rockt die Bierwagen und WupperCocktail verwöhnt die Gäste mit leckeren Cocktails. Leckeres Essen und Snacks gibt es von Hardy Kullmann, Esszimmer 5630 und dem Andalucia. Da ist sicher für jeden Geschmack was dabei. Finanziert wird das Sommer Event, neben dem Verkauf von Speisen und Getränken, durch den Verkauf eines Festival-Bechers, der einmalig für sechs € gekauft wird, und für die gesamte Löwen-Saison genutzt werden kann. Für die Getränke an den Bierwagen werden Löwen-Chips verkauft, die ebenfalls für die ganze Saison genutzt werden können. Einfach einen leeren Festival-Becher und einen Löwen-Chip gegen einen vollen Festival-Becher tauschen. Wir bieten einen Vorverkauf der Festival-Becher und Löwen-Chips im Rack n Roll Billard Café an. (Da die Veranstaltungsreihe für die Besucher kostenlos ist, und über den Verkauf von Speisen und Getränken finanziert wird, ist das Mitbringen von eigenen Getränken auf das Veranstaltungsgelände untersagt. Wir bitten um Verständnis.

Folgende Bands brennen nach der langen Pause darauf, endlich wieder den Platz vor unserem schönen Rathaus rocken und mit dem Remscheider Publikum feiern zu können:

30.Juni Kaschämm (Foto 1. Seite) | Opener: Isyan Marr

„Cover op die kölsche Art“, unter diesem Motto haben sich die sechs Musiker gesucht und gefunden. Wie es sich für eine richtige Karnevals Band gehört, startete Ihre Reise durch die Säle und Zelte Kölns und dessen Umlandes am 11.11.2018. Seitdem heizen Sie ihr Publikum erfolgreich live mit bekannten Hits der Kölschen Musikszene ein. Konzerte vor mehreren Tausend Zuschauern wie beim Löwenfestival in Remscheid, dem Viva Colonia Festzelt in Köln oder im Seidenweberhaus in Krefeld können sich die Jungs und dat Mädel auf die Fahne schreiben. Gelungene Arrangements mit eigenem Touch, mehrstimmiger Gesang und der offensichtliche Spaß an den kölschen Liedern auf der Bühne prägt das Gesamtbild der Band. Die Zuschauer können sich immer auf Stimmung, Mitsingen und rheinischen Frohsinn freuen. (web: www.kaschaemm.com | mail: info@kaschaemm.com">info@kaschaemm.com)

Isyan Marr, Der Remscheider Singer Songwriter gewann mit seinen eigenen Songs das Remscheider Newcomer Festival 2019. “Happy Isyan” begeistert sein Publikum mit tollen Texten, die er mit viel Tiefgang, aus eigene Erfahrungen und in vier Sprachen schreibt und mit selbst komponierter Musik auf seiner Gitarre präsentiert. Trotz seiner jungen Jahre hat er schon viele Konzerte gespielt und auch vor großem Publikum überzeugt. Wir freuen uns sehr, dass Isyan Marr als “One Man Show” in diesem Jahr das Löwen Festival eröffnet.

7. Juli „Strum Out“, Partyrock aus dem Sauerland

Die fünfköpfige Band „Strum Out“ ist eine Rock- und Pop Coverband aus dem Märkischen Kreis im Sauerland. Sie interpretiert zahlreiche Titel aus den 80ern, 90ern und von heute und versteht es gut, ihrem Publikum damit so richtig einzuheizen. Seit 2011 ist „Strum Out“ als Band unterwegs und ist mit viel Stimmung und guter Laune auf zahlreichen Bühnen vertreten. Das Repertoire reicht von Robbie Williams, U2 und Sting bis hin zu Greenday und ACDC.

Abwechslungsreicher Gesang und melodiöse Gitarrenriffs von Gitarrist Alexander Ishkhanov geben sich die Hand mit rockigen Schlagzeugrhythmen und knusprigen Basstönen. Schlagzeuger Daniel Halbe und Bassist Mike Jordan ergänzen die Band sehr gut mit ihren Instrumenten und sorgen für die nötige Power. Sänger Tim Gijbels und die Sängerin Patrizia Camassa setzen mit ihren Stimmen die gesanglichen Akzente im Programm der Band. (web: www.strumout.de | mail: info@strumout.de">info@strumout.de)

14. Juli Green Ink Machine - Alternative Rock Cover Band

Green Ink Machine aus Remscheid feiern die heftige Rockmusik der 90er Jahre und des neuen Jahrtausends. Ob Alternative, Punkrock, Indie, Grunge oder (Nu) Metal, laute Gitarrenmucke ist bei der „etwas“ anderen Coverband Programm!

Green Day, Foo Fighters, Rage Against The Machine, Blink 182, Limp Bizkit, Papa Roach, Red Hot Chili Peppers, Kraftklub, Madsen, Sum 41, Beatsteaks, Bad Religion, Disturbed, H-Blockx, Incubus, Queens Of The Stone Age, Biohazard, Guano Apes und noch vieles mehr bringen Green Ink Machine im neuen Gewand wieder auf die Bühne. Und die Liste wird ständig länger. Wo auch immer Green Ink Machine auftauchen, geben sie alles. (web: www.green-ink-machine.de | mail: info@greeninkmachine.de)

21. Juli KIESBERCH - Hard & Rock Cover Band

Spielfreude und gemeinsames Abrocken mit dem Publikum stehen für die Fünf an erster Stelle. Genau diese Stimmung kommt bei ihren Fans an, denn KIESBERCH verbreitet bei jedem Auftritt puren Spaß an gutem Rock- & Hardrock. Der eigene Sound von KIESBERCH lebt unter anderem von der unverkennbaren, starken Stimme der Frontsängerin Kirstin New, die auch vor "Männersongs" nicht zurückschreckt. Ihre unglaublich wandelbare Stimme rockt Klassiker der Musikgeschichte und lässt Herzen bei Rock-Balladen schmelzen. Die Songs werden nicht 1:1 gecovert aber auch nicht bis zur Unkenntlichkeit verändert, sondern erhalten den modernen KIESBERCH-Style.

Im Repertoire sind Klassiker aus allen Epochen u.a. von Iron Maiden, Warlock, Deep Purple, Rainbow, Queen, Manfred Mann’s Earth Band, Billy Idol, Pretty Maids, Manowar, Gary Moore, Whitesnake, AC/DC, Bon Jovi, KISS sowie moderne Songs von Evanescence und auch PopSongs von beispielsweise SoftCell im frischen KIESBERCH-Gewand. (web: www.kiesberch.de | mail: contact@kiesberch.de">contact@kiesberch.de)

 28. Juli Beatify - Party Cover Band

Die Sterne standen wohl günstig, als sich 2011 die Bandmitglieder mit dem Ziel formierten, ihre leidenschaftliche Liebe zur Musik in einer erstklassigen Coverband auszuleben. Mit aktuellen Tophits aus den Charts und Song-Highlights der letzten Jahrzehnte begeistert BEATIFY sein Publikum. Jeder findet sich in den Hits seines Jahrzehnts wieder, kennt aber auch die Songs aus den anderen Zeiten. Mit einer pulsierenden Show sorgt BEATIFY immer wieder für ausgelassene Partystimmung auf höchstem Niveau. Die sechsköpfige Formation, besetzt mit perfekt aufeinander eingespielten Musikern und zwei charismatischen Ausnahmesängern, schafft den Spagat zwischen einem Konzert und einer ausgelassenen Party in einer spielerischen Leichtigkeit, die man so noch nicht gesehen hat. Die langjährige Erfahrung, das Feeling und die Spielfreude spürt man auf der Bühne. Die Show der sechs Musiker ist dementsprechend authentisch. Mit BEATIFY erlebt man die echte Kraft und Magie der Musik.

Im Programm sind u.a. Songs von Bruno Mars, Alice Merton, Max Giesinger, Lady Gaga, Jessie J., Stevie Wonder, Felix Jaehn, Jan Delay, Adele, Mark Forster, Kings of Leon, Gossip, Ärzte, Maroon 5, AC/DC, Billy Idol, Eagles, Pink u.v.m. (web: www.beatify.band | mail: info@beatify.band">info@beatify.band)

4.August Soul Food Company (SFC) - Mission ton Fun(k)

The Soul Food Kitchen is cooking up! Man nehme zwei stimmgewaltige Soul-Queens, die die Stimmung mit ihrer berauschenden Performance im Zusammenspiel mit Band und Publikum zum Kochen bringen. Die Rhythmus-Fraktion heizt den Kessel mit treibenden Grooves weiter an und der 4-köpfige Brass-Orkan fügt scharfe Bläsersätze bei. Auf die Bühne kommt dann ein heißes Menü aus Motown á la Stevie Wonder, klassischem Soul, geprägt von Aretha Franklin, bis hin zum Funk und Adaptionen aktueller Hits unter anderem von Bruno Mars, Stefanie Heinzmann oder Ben l'Oncle Soul. (web: www.soulfoodcompany.de | mail: kontakt@soulfoodcompany.de)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!