Skip to content

Volkshochschule zum 4. Mal qualitätstestiert

Pressemitteilug der Stadt Remscheid

In 2009 war sie die erste Volkshochschule im Bergischen Land, die qualitätstestiert wurde. Nun, genau 13 Jahre später, hat die Volkshochschule Remscheid ihr Qualitätstestat zum 4. Mal verliehen bekommen. Nicole Grüdl-Jakobs, Leiterin des Kommunalen Bildungszentrums: „Die vergangenen zwei Jahre haben uns coronabedingt vor viele, viele Herausforderungen gestellt. Diverse Prozessabläufe mussten von Grund auf verändert, neue Unterrichtsformate entwickelt und von jetzt auf gleich neue Hygieneschutz- und Sicherheitskonzepte erarbeitet und an den Start gebracht werden. Umso erfreulicher, dass wir nunmehr offiziell bestätigt bekommen haben, dass uns dies gut gelungen ist und wir für weitere 4 Jahre – bis 2026 – unser LQW-Qualitätssiegel verwenden dürfen.“

Im Rahmen der Retestierung wurde die Qualitätsarbeit der Volkshochschule in insgesamt elf Qualitätsbereichen – darunter die Bereiche Infrastruktur, Lehr-/Lernprozesse und Kundenkommunikation – umfassend geprüft. Hierzu war zunächst das Erstellen eines Selbstreports vonnöten, dem sich dann die sogenannte Visitation anschloss, im Rahmen derer benannte Nachweise geprüft und offene Fragen geklärt wurden. Nachdem es hier keinerlei Beanstandungen gab, richtet das Team der Volkshochschule den Blick nun wieder nach vorne, mit dem Ziel, die Qualitätsarbeit der Einrichtung in den kommenden vier Jahre weiter zu verstetigen und zu optimieren. Ein besonderer Fokus wird dabei darauf liegen, die Volkshochschule nachhaltiger und inklusiver, das heißt barrierefreier, aufzustellen und den begonnenen Digitalisierungsprozess erfolgreich fortzusetzen. Die Verlängerung des Qualitätstestats um weitere vier Jahre ist für die Volkshochschule insofern von großer Bedeutung, als dass diese die jährliche Bezuschussung der Einrichtung durch das Land NRW sicherstellt. Diese beläuft sich derzeit auf knapp eine halbe Million Euro pro Jahr.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!