Skip to content

Drei neue Ladestationen für E-Autos an der Kräwi

Pressemitteilung der Stadtwerke Remscheid

Der beliebte Naherholungsort Kräwinkler Brücke – direkt an der Wuppertalsperre - ist in jeder Saison ein bekannter Ausflugsort für zahlreiche Wassersportler und Badegäste. Auch in den weniger warmen Monaten starten von dort aus viele Wanderer zu einem Spaziergang rund um die schöne Wuppertalsperre. Damit Besucher mit einem Elektroauto nicht nur parken, sondern gleichzeitig ihr Fahrzeug aufladen können, baut die EWR GmbH dort drei neue EWR*Ladestationen mit je zwei Ladepunkten. Die Ladestationen der EWR werden als AC-Ladestationen ausgeführt, an denen Strom mit einer Ladeleistung von maximal 22 Kilowatt (kW) an ein Elektrofahrzeug übertragen werden kann. Der Baustart für das Projekt beginnt am 11. Juli 2022. Insgesamt werden die Bauarbeiten ca. sechs Wochen dauern. Sobald die drei Ladestationen fertig gestellt sind, wird die EWR dazu berichten. An den Ladestationen wird natürlich 100% EWR-Ökostrom geladen. Alle Infos rund um das Laden von Elektrofahrzeugen und die aktuellen Preisinformationen findet man auf der EWR-Internetseite unter: www.ewr-remscheid.de/ladestationen. Oder einfach die kostenlose EWR-Hotline 0800 0 164 164 (montags bis freitags jeweils von 8 bis 18Uhr) anrufen.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Stadtwerke Remscheid am :

Es ist geschafft! Nach rd. fünf Wochen Bauzeit wurden heute die neuen Ladestationen an der Kräwinkler Brücke in Betrieb genommen.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!