Skip to content

Der Munsterplatz soll Ende Oktober umgestaltet sein

Pressemitteilungen der Stadt Remscheid

Die Umgestaltung des Munsterplatz in der Lenneper Altstadt beginnt in der nächsten Woche. Auf dem Platz wird ein attraktiver, begrünter und vielseitig nutzbarer Aufenthaltsraum mit unterschiedlichen Sitzmöglichkeiten entstehen. Um die Fläche ökologisch aufzuwerten wird sie teilentsiegelt. Neue Baumstandorte mit Zukunftsgehölzen Gleditsia triacanthos 'Skyline' werden über entsprechende Baumscheiben und Baumsubstrat verfügen, um so den Gehölzen optimale Entwicklungschancen zu ermöglichen. Die Bäume spenden auch bei größerer Hitze Schatten, beugen urbanen Hitzeinseln vor und laden zum Verweilen und Betrachten des Kunstwerkes ein. Zusätzlich entstehen neue Vegetationsflächen mit artenreichen und pflegeleichten Stauden aus dem Spektrum der klassischen Duft- und Heilgartenpflanzen, welche zugleich als Insektenweide dienen. Ein Teil des anfallenden Niederschlagswassers wird in die Vegetationsflächen geleitet und kann somit, im Sinne der Schwammstadt, vor Ort gespeichert und für die Pflanzen nutzbar gemacht werden. Da der Platz im Denkmalbereich Lenneper-Altstadt liegt, sind die neuen Ausstattungsgegenstände und Materialien dementsprechend darauf abgestimmt.

Die Platzfläche rund um die künftig dort beheimatete Statue von Sir Tony Cragg ist barrierefrei zugänglich. Die Planung berücksichtigt die heutigen Fahrbeziehungen auf dem Platz. Ebenso sind die Stellplätze in die Planung integriert. Mit den Arbeiten wurde die Firma Cahore aus Remscheid beauftragt. Die geplante Fertigstellung ist Ende Oktober 2022.

Hintergrund:
Durch in der Vergangenheit erfolgte Tiefbaumaßnahmen war der Munsterplatz stark belastet worden. Auch der Baumbestand wies erhebliche Schädigungen auf, Ursachen waren vor allem die letzten Trockenjahre und die starke Versiegelung im Bereich der Baumscheiben. Zwischenzeitlich sind auch die Ausstattungsgegenstände auf dem Platz 'in die Jahre gekommen' und bieten ein unattraktives Bild. Angesichts der geplanten Aufstellung einer Skulptur von Sir Tony Cragg auf dem Munsterplatz durch den Verein "Lenneper Pilgerfreunde e. V." bot sich die Neugestaltung des Platzes rund um das Kunstwerk an. Die Bäume auf dem Munsterplatz wurden in Vorbereitung auf die Baumaßnahme schon im Frühjahr entfernt, um die Vorgaben der Schutzzeit einzuhalten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!