Skip to content

Vor der Pensionierung eine Pandemie mit Nebenwirkungen

Die verabschiedeten
Lehrerinnen

Ute Brocke (GGS Hackenberg, zuletzt Personalratsvorsitzende Grundschule)
Jutta Cramer von Clausbruch (Schulleitung GGS Walther Hartmann)
Barbara Galle (Schulleitung GGS Steinberg)
Brigitte Halbach (GGS Hackenberg)
Britta Herbst (Konrektorin GGS Eisernstein)
Ilona Klug (GGS Adolf Clarenbach / Goldenberg)
Keike Krause (GGS Kremenholl)
Marietta Reppin (GGS Adolf Clarenbach)
Heidrun Schmidgen (GGS Hackenberg)
Ute Schürmann-Scharff (GGS Eisernstein)
Silvia Siegemund (Schulleitung GGS Freiherr v. Stein)
Irmgard Wasserfuhr (Schulleitung GGS Steinberg)

Was Lehrerinnen und Lehrer an Remscheider Grundschulen ihren Schülerinnen und Schülern vermittelt haben, bleibt eine wichtige Wissensgrundlage für deren weiteren Lebensweg. Das bekamen gestern Mittag siebzehn ehemalige Grundschullehrerinnen von Schulrätin Heike Adolf  (rechts im Bild) und Mitgliedern des Personalrats für die Remscheider Grundschulen bescheinigt: „Ein wichtiger Beitrag zur Remscheider Bildungslandschaft“, dankten sie den in den vergangenen zwei Jahren pensionierten Kolleginnen bei einem kleinen Empfang im Schulamt  an der Schützenstraße für ihren Einsatz und ihr Engagement.

Die letzte Verabschiedung Remscheider Lehrkräfte kurz vor dem ersten  Corona-Lockdown hatte 2020 stattgefunden. „Was danach kam haben Sie/ habt ihr euch sicher für die letzten beruflichen Monate oder Jahre auch nicht vorstellen können“, sagte die Personalratsvorsitzende Diana Ikemeyer.  Und die Corona-Pandemier hatte unangenehme Nebenwirkungen auf den Schulalltag:„In dieser Zeit noch Distanzlernen anzubieten – inklusive aller Digitalisierung –, medizinische Dienste zu leisten, Schüler/innen nur noch maskiert zu sehen und sich vor Dienstantritt auf seinen Gesundheitsstand zu testen, war gewiss nicht das, was man sich für den beruflichen Abschluss wünscht! Vom Lehrkräftemangel und den damit verbundenen Herausforderungen in der Schule wollen wir gar nicht sprechen!“

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!