Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Straßensperrungen für "Pfingstmarkt" vom 10. bis 13. Mai

Ein Stadtteilfest („Pfingstmarkt“) wird am 11. und 12. Mai auf der Hindenburgstraße, zwischen Alleestraße und Wilhelmstraße, und der Theodor-Körner-Straße, zwischen Hindenburg­straße und RTV-Gebäude, gefeiert.  Dem entsprechenden Antrag der Interessengemeinschaft Hindenburgstraße e.V., vertreten durch Herrn Richard Altmann, stimmte die Bezirksvertretung Alt-Remscheid in ihrer jüngsten Sitzung zu. Daraus ergibt sich unter Berücksichtigung der Auf- und Abbauzeiten eine Vollsperrung des gesamten Veranstaltungsraumes in der Zeit von Samstag, 10. Mai, 23 Uhr, bis einschließlich Dienstag, 13. Mai, 2 Uhr. Während der Sperrungen wird die betroffene Buslinie des ÖPNV wie in den Vorjahren umgeleitet.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Thomas Brützel, W.i.R. am :

Die Wählergemeinschaft W.i.R. vereanstaltet im Rahmen des „Pfingsttrödelmarktes Hindenburgstraße“ am Sonntag, 11. Mai, „Tag der offenen Tür“ in ihrer Geschäftstelle (Hindenburgstraße / Ecke Beethovenstraße). W.i.R. werden von 11 bis 18 UHR für alle Interessierten Bergische Waffeln, frischen Kuchen und den Außentemperaturen entsprechend „schönen warmen Kaffee“ oder „erfrischend kalte Getränke“ zu vernünftigen Preisen bereithalten. Den Erlös werden W.i.R. dem Förderverein Sportanlage am Stadtpark und dem Förderverein für die Stadtteilbibliothek Lüttringhausen „Lütteraten“ zur Verfügung stellen.

Thomas Brützel am :

Den Erlös in Höhe von 220,- Euro werden W.i.R. den o.g. Vereinen zu gleichen Teilen zur Verfügung stellen. W.i.R. möchten uns im Namen der beiden Fördervereine bei allen „Waffelgenießern“, „Kuchenfreunden“ und „Kaffeeschlürfern“ bedanken.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!