Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Fragen über Fragen und keine Antworten

Da hatte die SPD eigens beantragt, die Bezirksvertretung Alt-Remscheid einmal im „Historischen Zentrum“ an der Cleefstraße in Hasten tagen zu lassen, um dort über zwei Angelegenheiten des Stadtteils zu beraten – den ehemaligen Bahnhof Hasten nebst „Trasse des Werkszeugs“ sowie die anstehende Neugestaltung des Richard-Lindenberg-Platzes -, und dann das: Von Seiten der Stadtverwaltung war kein Mitarbeiter erschienen, der die gewünschten Sachstandsberichte hätte abgeben können.

Am Fußballspiel Deutschland-Polen kann das nicht gelegen haben; das begann erst um 21 Uhr, da war die BV-Sitzung schon seit drei Stunden zu Ende. Ernst-Otto Mähler (SPD) zeigte sich denn auch enttäuscht und verärgert und sprach von einer Missachtung des politischen Gremiums. Christel Hermann von den Grünen hängte es etwas tiefer: „Nachlässigkeit!“ Nachdem aber auch die Grüne-Fraktionsvorsitzende Beatrice Schlieper  Antworten der Verwaltung auf frühere Anfragen (Parkkonzept Ämterhaus, Behindertenparkplatz am Markt und vor der Jugendmusikschule) angemahnt hatte, entwickelte sich eine grundsätzlichere Diskussion, die in den Vorschlag von Mähler mündete, sich künftig jedes Vierteljahr eine Aufstellung vorlegen zu lassen mit all den Anfragen und Aufträgen an die Verwaltung, die noch unbeantwortet bzw. unerledigt seien. Merke: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser. Und was man sich nicht merken kann, sollte man aufschreiben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!