Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

„Remscheider Sommer“ mit Alphörnern und Kinderkomödie

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Sonntag, 11. Mai, ab 16 Uhr Uhr im Stadtpark das Alphornquartett "Die Alp-Träume". Die vier Musiker gelten aufgrund ihres außergewöhnlich hohen musikalischen Niveaus und der musikalischen Präzision als das "klassische Quartett". Sie kombinieren Spielkultur mit Virtuosität und verfügen Dank dem nie enden wollenden Einfallsreichtum der Musiker über sehr viel Spielwitz und eine einzigartige kreative Musikauswahl mit zum Teil wirklich "unglaublichen" Bearbeitungen. Neben Transkriptionen aus Klassik und Jazz gehören auch zahlreiche Kompositionen von Roland Pütz zum Programm dieses vielseitigen Ensembles, so zum Beispiel das bekannte Bravourstück "Die Alp-Träume Polka". Das Alphornquartett "Die Alp-Träume" wurde 1994 von Roland Pütz gegründet und setzt sich heute ausschließlich aus professionellen Blechbläsern zusammen.

Am Pfingstmontag um 16 Uhr präsentiert unter dem Titel „Das Elfenwunder“ oder „Bei einer Zwölfe schlägt’s Dreizehn“ das L’UNA Theater eine spannende Kinderkomödie mit Live-Musik. In der witzigen und temperamentvollen Geschichte geht es um Zwiene,  eine kleine Zwölfe, die sehnsüchtig auf ihre Beförderung zur Elfe wartet. Gemeinsam mit ihrem Freund, dem sprechenden Akkordeon Zwapp hält sie eifrig Wache vor dem Elfenschatz. Doch für Zwölfen heißt es leider: Zutritt verboten! Eines Tages wird ihre Neugier einfach zu groß und sie wagt auf eigene Faust einen Blick hinter die Schatztür. Dieser Schritt stürzt sie in aufregende Abenteuer mit einem magischen Kessel, einem Tango tanzenden Besen und einem gefährlichen Kobold. Eure Hilfe wird dringend benötigt! Ein Theatererlebnis für die ganze Familie!  (Franz Lebfromm)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!