Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Großes Reit- und Springturnier auf der Reitanlage Buscher Hof

Pressemitteilung des Vereinigten Reit- und Fahrverein Remscheid e.V.

Vom 14. bis 18. Mai finden die diesjährigen Remscheider Reitertage auf der Reitanlage Buscher Hof in Remscheid-Lüttringhausen statt. Ausrichter ist die Reitsportgemeinschaft Hattingen Gut Flehinghaus e.V. in Zusammenarbeit mit dem Vereinigten Reit- und Fahrverein Remscheid e.V. Schirmherr ist neben Oberbürgermeisterin Beate Wilding ist die Reiterlegende Hans Günter Winkler. Mit seiner Stute Halla gewann er 1956 die Goldmedaille bei den Olympischen Spielen von Stockholm. Insgesamt 44 Prüfungen mit z.Zt. ca. 1.800 Nennungen (dies entspricht rund 1.000 Pferden und 450 ReiterInnen) werden die fünf Veranstaltungstage gut ausfüllen.

Auch in diesem Jahr gibt es auf der Reitanlage Buscher Hof wieder internationales Flair: Debby Winkler, die Ehefrau von Hans Günter Winkler, vertritt die Farben der USA; Edmondo Carbone, Nationenpreisreiter aus Italien, Alexander Huhsl, ehemaliger Österreichischer Meister und Lutz Gripshoever, Nationenpreisreiter aus Deutschland gehen in Remscheid an den Start.

Beim Großen Preis von Remscheid am Sonntagnachmittag sind im 40-köpfigen Startfeld u.a.: Hubertus Dieksmann (Westfälischer Meister 2006), Julia Gorski (Westfälische Meisterin 2007 Junge Reiter), Horst Klaus Heleine (Hessischer Meister 2006) sowie Marcel Schneider (Sieger Großer Preis von Remscheid 2006) und Kathrin Müller (Siegerin Großer Preis von Remscheid 2007)

Bereits am Donnerstagabend gibt es eine Dressurprüfung der Klasse M* als Flutlichtver-anstaltung. Für Remscheid gehen Gabi Fiebig und Heike Kulot sowie aus Remscheid Nicola Heynen in die Prüfung.

Zu den Höhepunkten des Turniers zählt die „Remscheider Pferdenacht“ mit zahlreichen Vorführungen unter Flutlicht am Freitag, 16. Mai, ab 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr). Ein  Mächtigkeitsspringen, Jump and Drive, Voltigieren, Kutschenparcour und der Auftritt der Artistic Jumpers stehen u.a. auf dem Programm.

Der Eintritt zu den Reitertagen ist frei. Der Eintritt zur „Pferdenacht“ kostet sechs Euro für Erwachsene, Jugendliche zahlen 2,50 Euro, Familien zwölf Euro. Am Samstag, 17. Mai, folgt nach dem Finale der „Youngster-Tour“ eine Reiterparty im Festzelt auf dem Buscher Hof; Eintritt sechs Euro.

Die Remscheider Reitertage stehen für Reitsport der Spitzenklasse für Jung und Alt - vom Amateur bis zum Profi, hautnahes Erleben von Pferd und Reiter, Treffen mit Freunden und Geschäftspartnern, Wohlfühlen in familiärer Atmosphäre und finden in der reizvollen Umgebung des Bergischen Landes statt. Aktuelle Informationen gibt es unter www.reitverein-remscheid.de. (Uwe Kloß)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Manfred Dörpfeld am :

Zu den Remscheider Reitertagen möchte ich im Namen der Treckerfreunde Remscheid e.V. noch anmerken, es ist nicht nur ein Fest für Pferdenarren, es soll auch Attraktionen für die ganze Familie geben. Wir, die Treckerfreunde Remscheid e.V., werden dazu beitragen. Am Samstag ,17., und Sonntag, 18. Mai, zeigen wir Traktoren ab Bj. 1938 mit PS. Stärken von 9 bis 220 PS. Soweit es der Reitbetrieb zulässt, besteht die Möglichkeit auf dem Gelände eine Runde auf einem Trecker zu drehen.

Uwe Kloß am :

Am ersten Turniertag lag der Schwerpunkt der Springprüfungen auf dem Einsatz von jungen Pferden. Dabei konnten sich Turnierleiter Axel Fromm zweimal ganz weit vorne platzieren: In der Springpferdeprüfung der Klasse L für 4-6jährige Pferde der Leistungsklasse 1+2 belegte er im 29-köpfigen Starterfeld Platz 3 auf Cordina und in der Springpferdeprüfung der Klasse A** für 5+6jährige unter 34 Startern den zweiten Platz ebenfalls auf Cordina. Noch besser lief es für Katrin von der Heyde auf Riga`s Dome; Platz 1 und damit die goldene Schleife in der Springprüfung der Klasse A**.

Uwe Kloß am :

Die Remscheider Reitertage 2010 finden in der Zeit vom 5. bis 9. Mai statt. Dazu gehört auch die "Remscheider Pferdenacht" am Mai als Flutlichtveranstaltung mit Mächtigkeitsspringen. Die "Beachparty" in der Reithalle Buscher Hof steigt am 8. Mai.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!