Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Auf Henry Beierlorzer folgt Bodo Middeldorf

Pressemitteilung der Bergischen Entwicklungsagentur

Die Gesellschafter der Bergischen Entwicklungsagentur GmbH unter Vorsitz von Franz Haug haben eine vorläufige Regelung für die Leitung der Agentur gefunden. Wie vor einigen Wochen bereits bekannt gegeben, verlässt Henry Beierlorzer aus gesundheitlichen Gründen die Bergische Entwicklungsagentur auf eigenen Wunsch. Bei der Gesellschafterversammlung in Solingen bedauerte er die Umstände, die ihn zu diesem Schritt geführt haben, bedankte sich aber sowohl bei den Gesellschaftern als auch beim Team für die tolle Unterstützung und das Verständnis für die Entscheidung. Der Vorsitzende der Gesellschafterversammlung, Franz Haug, sprach sich für eine offizielle Verabschiedung aus, die zu gegebenem Zeitpunkt folgen wird. Die Stelle der Geschäftsführung wird nun offiziell ausgeschrieben: „Wir wollen damit deutlich machen, wie wichtig die Position für die Region ist“, so Haug.

Dass die Qualität der Arbeit der Bergischen Entwicklungsagentur in der Zwischenzeit leidet, darüber macht sich IHK-Geschäftsführer Michael Wenge keine Sorgen: „In Einzelgesprächen mit den Teammitgliedern habe ich erneut feststellen können, wie motiviert hier alle sind.“ Für die nächsten Wochen und Monate wird Bodo Middeldorf – bisher stellvertretender Geschäftsführer – die Leitung kommissarisch übernehmen. Zu seiner Stellvertreterin wurde Annette Nothnagel ernannt.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Der Geschäftsführer der Bergischen Entwicklungsagentur, Sitz Solingen, stellte heute den Mitgliedern der Remscheider Haupt- unhd Finanzausschusses deren Aufgaben und Projekte vor. Der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans Peter Meinecke beurteilte den Vortrag anschließend als "Hochglanzfassung" und brachte einen Aufsichtsrat aus Vertretern der drei bergischen Großstädte ins Gespräch. Oberbürgermeisterin Beate Wilding hat mit Bodo Middeldorf vereinbart, dass er künftig regelmäßig zu Berichten nach Remscheid kommt, Da hatte Meinecke schon einen ganz konkreten Wunsch: "Ich würde gerne erfahren, was wir von 'Ihrer' Agentur ganz praktisch erwarten können!"

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!