Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Verkehrsminister Wittke in der IHK-Vollversammlung

Pressemitteilung der IHK

„In manchen Bahnhöfen der Region sieht es aus wie in der DDR vor der Wende!“ Mit diesem Satz sprach Oliver Wittke, Minister für Bauen und Verkehr des Landes Nordrhein-Westfalen, den circa 90 Zuhörern in der IHK-Hauptgeschäftsstelle Wuppertal aus der Seele. Der Minister war am 28. Mai Gast in einer öffentlichen Sitzung der IHK-Vollversammlung, zu der auch zahlreiche prominente Vertreter aus Politik und Verwaltung gekommen waren. (mehr...)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Felix Staratschek am :

Soweit ich die DDR kennengelernt habe, waren dort die Bahnhöfe meist sauberer als heute bei der DB. Vielleicht glänzten viele Gebäude nicht so, weil alles vom Braunkohlenruß eingefärbt war. Was Wittke unter "ideologiefreier Verkehrspolitik" versteht, zeigt er, wie er mit der www.wiehltalbahn.de umgeht, die er, wie die Bahntrassen von Remscheid ins Bergische, unbedingt beseitigt sehen will. Er stellt auch keine Analyse an, wie eine Bahn beschaffen sein müsste, die den größten Teil des überregionalen Güterverkehrs übernimmt. Akut werden an unzähligen Stellen, auch in Remscheid, die Bahnflächen verscherbelt, die für eine moderne Güterbahn dringend benötigt würden. Aber auch unsere IHK macht da mit! Vergeblich habe ich auf deren Seite Hinweise gesucht zur Förderung der Gleisanschlüsse, wie es diese bei der IHK München gibt. Unsere IHK will Radwege auf Bahntrassen!

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!