Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Elfte „AGOT-Party“ soll am Sonntag, 17. August, steigen

Mit Zustimmung des Jugendhilfeausschusses fördert die Stadt Remscheid auch in diesem Jahr die bei Jugendlichen und jungen Erwachsenen zwischen 14 und 21 Jahren beliebte „AGOT-Party“ mit 6.700,00 €. Sie soll am 17. August zwischen 14 und 20 Uhr auf dem Rathausplatz stattfinden. Es ist mittlerweile die elfte, die die Arbeitsgemeinschaft Offene Kinder- und Jugendarbeit (AGOT) veranstaltet. Damit sei sie „ein fester und traditioneller Bestandteil im Veranstaltungskalender Remscheids und  eine wichtige Plattform für Jugendkultur“ heißt es in einer Verwaltungsvorlage an den Jugendhilfeausschuss. Die „AGOT-Party“ greife regelmäßig aktuelle jugendrelevante Themen auf, sie sei ein attraktives „Highlight" für junge Menschen in Remscheid und nicht zuletzt eine Leistungsschau der Träger der Offenen Kinder- und Jugendarbeit Remscheids. Und zugleich bietet die Party den Einrichtungen der AGOT und dem Jugendrat die Möglichkeit, den Jugendlichen ihre Angebote und Aktivitäten vorzustellen. Vorgesehen sind auch diesmal Bühnenauftritte von Bands, Skate-Contest, Kletter-Action, Karaoke- und Styling-Zelt. Durch ein mit Polizei, Ordnungsamt, professioneller Security und Jugendschutz abgestimmtes Konzept soll Alkoholmissbrauch vorgebeugt werden.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!