Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

1.400 km bis Quimper, und Horst Lepperhoff (74) ist dabei

1.400 Kilometer bis Quimper liegen am 30. Juli vor ihnen. Foto: Lothar Kaiser

Im Jahre 1999 organisierte der Verein Städtepartnerschaft Remscheid-Quimper e.V. einen Freundschaftslauf Remscheid non-stop nach Quimper, im Jahr 2002 folgte dann die Radtour durch die Normandie nach Quimper. 2005 organisierte Vorsitzender Hans-Jürgen Rühl und seine Mann-/Frauschaft „contre la montre“ Remscheid-Quimper, d.h.  nachts wurde gelaufen, und am anderen Morgen wurden die Läufer von den Radsportlern abgelöst. Jetzt, wiederum drei Jahre später, sind die Vorbereitungen für eine erneute Radtour nach Quimper fast abgeschlossen: Am Mittwoch, 30. Juli, um 8 Uhr starten am Remscheider Quimperplatz 15 hochmotivierte Radsportler und sechs Betreuer/innen (nebst THW-Fahrzeug) – sie präsentierten sich heute am Abend auf dem Rathausplatz den Fotografen - zur vierten Fahrt des Vereins in die französische Partnerstadt in der Bretagne. Ältester Teilnehmer ist  mit 74 Jahren Horst Lepperhoff. Diesmal führt die Route durch das Loiretal – eine Tour in zehn Etappen über rund 1.400 Kilometer!  Am 10. August soll die Rückreise nach Remscheid angetreten werden. Wer mehr über die Strecke erfahren will: „Teamchef“ Uli Bielefeld hat unter http://www.radsport-ubieli.de/1.html die einzelnen Etappen dargestellt. Übrigens: Das Plakat (Bildmitte) nennt die Sponsoren dieser Tour.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!