Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Am 12. August soll die Brücke aus Aluminium kommen

Am 12. August soll die neue Brücke kommen, die über die Papenberger Straße führt. Im Hintergrund die neuen Wiederlager aus Beton. Foto: Lothar Kaiser

In vollem Gange sind beiderseits der Stachelhauser Straße die Arbeiten auf der "Trasse des Werkzeugs". Voraussichtlich am 12. August wird die neue Brücke, eine Fachwerkkonstruktion aus Aluminium, auf den neuen Betonlagern aufgelegt werden, die inzwischen gegossen sind. Durch sie erhöht sich die Duchfahrtshöhe der neuen Brücke, die von einer Firma aus Engen-Welschingen in Baden-Württemberg geliefert wird, auf 4,50 Meter. Derzeit konzentrieren sich die Arbeiten auf den Wegebau. Weil die Trasse von der Alexanderstraße Richtung Weststraße ansteigt, müssen Teile neu asphaltiert werden. Das Geld dafür – 200.000 Euro aus der Regionale 2006 – steht im Haushalt der Stadt bereit.

Trackbacks

Waterbölles am : Neue Alu-Brücke verlängert Trasse bis zur Weststraße

Vorschau anzeigen
 Der letzter Brückenschlag für die "Trasse des Werkzeugs" ist erfolgt, und Oberbürgermeisterin Beate Wilding ließ ihn sich nicht entgehen: Sie war dabei, als heute Morgen ein Kranwagen die von einer Firma aus Engen-Welschingen in Baden-Württembe

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Am Dienstag, 12. August 2008, im Zeitraum 7.30 bis 11 Uhr wird die Stachelhauser Straße zwischen Westraße und Alexanderstraße für den Fahrzeugverkehr voll gesperrt. Die Durchfahrt Blumentalstraße - Alexanderstraße bleibt in beiden Fahrtrichtungen aufrecht erhalten. Grund für diese Sperrung sind die Brückenbauarbeiten an der "Trasse des Werkzeugs": In der oben benannten Zeit wird die bereits im Werk gefertigte Brücke auf die inzwischen hergestellten Auflagebänke montiert. Die abschließenden Arbeiten am Verbindungsweg bis zur Weststraße werden wie geplant bis Anfang September 2008 abgeschlossen sein - vorausgesetzt, dass durch eine ungünstige Wetterlage keine Verzögerung entsteht. (städt. Pressemitteilung)

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!