Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

ALG II und Sozialhilfe: Anspruch auf Schulmaterialien

Pressemitteilung des Kreisverbandes Remscheid der Partei DIE LINKE

Immer mehr Remscheider Schulkinder kommen aus einkommensschwachen Haushalten und sind zur Sicherung ihres Lebensunterhaltes auf ALG II- und Sozialgeldleistungen angewiesen. Aus der niedrigen Regelleistung von 211 Euro für unter 14-Jährige und 281 Euro für 14 bis 18-Jährige sollen neben Lebensunterhalt, Kleidung, wiederkehrende Anschaffungen usw. auch noch die Schulmaterialien bezahlt werden. DIE LINKE. weist die Eltern leistungsbeziehender Schülerinnen und Schüler darauf hin, dass sie bei der ARGE Remscheid einen Antrag auf Schulmaterialien stellen können. Bei den Schulbüchern müssen zwei Drittel der anteiligen Kosten im Rahmen der Lernmittelfreiheit durch die Stadt getragen werden, den Rest haben die Eltern als Eigenanteil aufzubringen. Bei Bezieher/-innen von ALG II und Sozialhilfe wir der Eigenanteil gegen Beleg ersetzt oder sie sie erhalten einen sogenannten Schulbuchauftrag, der über den Buchhandel abgewickelt wird. Es ist außerdem auch möglich, dass Eltern durch das Schulverwaltungsamt Kosten für Schulbücher rückwirkend erstattet bekommen. Die ARGE gewährt Kosten für Schulmaterialien wie Hefte, Blöcke, Schreib- und Zeichenmaterialien aber auch Turnsachen auf Darlehensbasis. Dies muss aber unbedingt vor dem Kauf beantragt werden. Die ARGE ist in der Pflicht, hier unbürokratisch und schnell die Leistungen zu gewähren.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!