Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

"Wochen der älteren Generation" mit mehr Programm

Die „Wochen der älteren Generation“ finden in diesem Jahr vom 6. bis zum 24. September  statt und bieten eine noch größere Themenvielfalt als in den vergangenen Jahren. Darauf verwiesen in einer Pressekonferenz der Beigeordnete für Bildung, Soziales und Gesundheit, Burkhard Mast-Weisz, und Projektleiter Jochen Gehrmann. Ein Highligth wird sicherlich die am 13. und 14. September im Teo Otto Theater stattfindende Seniorenmesse mit dem Motto "Das Leben mit 50+ genießen" sein. An diesen beiden Tagen will die Werbe- und Eventagentur Ischerland  - unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Beate Wilding und unterstützt durch die künstlerische Leiterin und Intendantin des Teo Otto Theaters, Dorothee Stürmer - eine interessante Ausstellerschar präsentieren. Eingefasst in ein Rahmenprogramm mit Vorträgen und musikalischen Darbietungen werden eine Vielzahl von Unternehmen und Einrichtungen ihre Dienstleistungen und Produkte rund um das Thema "Das Leben mit 50+ genießen" vorstellen. Die Messe soll zeigen, wie vielfältig das Leben im Alter ist und wie viele Möglichkeiten es für Seniorinnen und Senioren gibt, ihr Leben aktiv zu gestalten. Nachstehend das Programm im Einzelnen:

Das Programm der

"Wochen der älteren Generation"

6. September

19:00 – 19:30 Uhr:  Eröffnung der Wochen der älteren

Generation durch  die Oberbürgermeisterin, Frau Beate Wilding, und  den Vorsitzenden des Seniorenbeirates, Herrn  Georg Gregull.

Ort: im oberen Foyer des Teo Otto Theaters,  Remscheid

19:30 - 22:30 Uhr: Antigone, Bühnenmusik von Felix  Mendelssohn-Bartholdy zur gleichnamigen  Tragödie von Sophokles für Sprecher, Bass-Solo,  Männerchor und Orchester, op. 55 mit Maria  Schrader, dem Kölner Männer-Gesang- Verein und  den Bergischen Symphonikern

Ort: Teo Otto Theater

Verbilligte Karten (siehe unter:

Service und  allgemeine Informa-

tionen, vorletzte Folie)

www.teo-otto-theater.de

7. September

15:00 - 17:00 Uhr Ge(h)dicht, heiter besinnlicher Spaziergang durch  den Stadtpark mit Musik und Texten (Eine  Kooperation der IG Remscheider Stadtführer  Melanie Clemens und der Bergischen  Musikerinitiative e.V.)

Ort: Stadtpark Remscheid, Treffpunkt:  Konzertmuschel

Anmeldung bei M. Clemens Tel.  02191/9711940  ,  m.clemens@remscheid-mal-anders.de">m.clemens@remscheid-mal-anders.de

9. September

13:00 - 17:00 Uhr Skat-Turnier

Ort: OT Wiedenhof,

Den Erstplatzierten winken schöne Sachpreise

Anmeldungen bitte direkt bei Turnierbeginn am  9. September,

kein Startgeld

11. September

15:00 - 16:00 Uhr Stadtgeschichte Remscheid, Powerpoint- Präsentation ihrer Entwicklung vom Beginn bis in  die 1930er Jahre

Ort: Denkerschmette, Kippdorfstraße 27, 42857  Remscheid Anmeldungen bitte in der Denkerschmette,  Kippdorfstraße 27,

42857 Remscheid, Tel.  02191/589 202  ,  denker@rga-net.de">denker@rga-net.de 

oder direkt bei „Via Temporis“ Claudia G. Holtschneider,

Tel.  02191/7913052  , Fax 02191/5912099,

c.holtschneider@via-temporis.de">c.holtschneider@via-temporis.de

13. September

10:00 - 16:00 Uhr Eröffnung der 1. Remscheider Seniorenmesse Tag 1

Ort: Teo Otto Theater

Die Seniorenmesse mit viel Interessantem

rund um das Thema „Das Leben mit 50+ genießen“.

Die Aussteller nehmen sich gerne Zeit für Ihre Fragen

und freuen sich auf Ihren Besuch. Attraktives  Rahmenprogramm.

Veranstalter: Eventagentur Rolf Ischerland,

Tel.  02175/1699-0  ,

www.messe-fuer-senioren.de

Eintritt frei!

14. September

10:00 - 16:00 Uhr 1. Remscheider Seniorenmesse

Tag 2

Ort: Teo Otto Theater

Eintritt frei!

15. September

10:00 - 16:00 Uhr Kegel-Turnier

Ort: Kegelzentrum Roemryke Berge,

RS- Clarenbach

Die Plätze 1 - 3 jeder Kategorie erhalten Pokale.

Das Kegelzentrum ist erreichbar mit den Buslinien  660 und 670, Haltestelle RS-Clarenbach.

Weitere Informationen zum Ablauf des Kegelturniers  bei Herrn Hermann Josef Schneppe, Falkenberg 16,  42859 Remscheid Tel.  02191/32822 

Siegerehrung ab 16:00 Uhr, Kein Startgeld

16. September

15:00 - 18:00 Uhr Presse-Club

 Bürger, Politik und Presse im Gespräch

 Thema: „Remscheid - eine seniorenfreundliche  Stadt?“

 Ort: Denkerschmette, Kippdorfstraße 27,

 42857 Remscheid

 keine Anmeldung erforderlich

17. September

10:00 - 16:00 Uhr Stadtführung durch Remscheids City für  Migranten

" Die Symbolik der Remscheider Innenstadt als  Einführung in die Stadtgeschichte"

(bis zu insgesamt 3 Führungen)

Ort: Treffpunkt Theodor-Heuss-Platz

Anmeldung bei M. Clemens Tel.  02191/9711940  ,  m.clemens@remscheid-mal-anders.de">m.clemens@remscheid-mal-anders.de

Treffpunkt: EDEKA/Lidl-Parkplatz, Königstraße, RS- Hasten.

Ziel: Denkerschmette, Kippdorfstraße 27, 42857  Remscheid

Anmeldungen bitte direkt bei „Via Temporis“,  Claudia G. Holtschneider, Tel.  02191/7913052  , Fax  02191/5912099,

c.holtschneider@via-temporis.de">c.holtschneider@via-temporis.de

noch 19. September

17:00 - 19:00 Uhr Tanznachmittag in gemütlicher Runde

Mit Gleichgesinnten das Tanzbein schwingen.  Erleben Sie einen gemütlichen Nachmittag mit  Musik und Tanz.

Ort: OT (Offene Tür) Wiedenhof, Brüder Straße 4,  42853 Remscheid

Anmeldungen bitte direkt in der OT Wiedenhof,  Brüderstraße 4,

42853 Remscheid, Tel.  02191/4977-00 

19. September

14:00 - 16:00 Uhr Führung auf der Trasse des Werkzeugs

von Hasten bis nach Honsberg

Möchten Sie nicht nur Geschichte, sondern auch  Geschichten von der Remscheider Werkzeugtrasse  kennenlernen? Dann sind Sie hier richtig.

20. September

15:00 - 18:00 Uhr  Bunter Nachmittag

Lieder zum Mitsingen und magische Momente

Ort: Denkerschmette, Kippdorfstraße 27, 42857  Remscheid

Anmeldungen bitte direkt in der  Denkerschmette, Kippdorfstr. 27,

42857 Remscheid, Tel.  02191/589 202  , denker@rga-net.de">denker@rga-net.de

21. September

18:00 - 20:00 Uhr Rose und Regen, Schwert und Wunde oder Ein  Sommernachtstraum

Schauspiel von Beat Fäh nach William  Shakespeare

mit dem WTT Remscheid, Regie: Wolfgang Eysold

Ort: Teo Otto Theater

Verbilligte Karten (siehe unter: Service und  allgemeine Informationen)

www.teo-otto-theater.de

www. wtt-remscheid@t-online.de">wtt-remscheid@t-online.de 

22. September

17:30 - 19:30 Uhr Kino-Klassiker „Die Drei von der Tankstelle“ mit  Heinz Rühmann u.a.

Ort: Metropol-Filmtheater, Alleestraße 28, Remscheid,

Eintrittskarten zum Preis von 4,50 EUR erhalten Sie  vor der Veranstaltung an der Kino-Kasse. Das  Metropol-Filmtheater verfügt über einen  behindertengerechten Eingang auf der Rückseite  des Gebäudes, der zur Veranstaltung geöffnet sein  wird.

Tel.: 2 48 21, www.kino-rs.de

18. - 25. September

Das gab´s nur einmal, das kommt nicht wieder!

Heinz Rühmann und die große UFA-Zeit

Ausstellung von Heinrich Vogel im Foyer des METROPOL-KINO, Remscheid

(Eintritt frei)

24. September

12:00 - 18:00 Uhr Fahrt ins Blaue

ausgerichtet durch die Remscheider  Wohlfahrtsverbände.

Wo es hingeht, wird wie immer wieder eine  Überraschung sein. Freuen Sie sich aber schon  jetzt auf ein fröhliches Beisammensein unterwegs  bei Kaffee und Kuchen.

Anmeldungen können ab sofort über die  Wohlfahrtsverbände erfolgen:

siehe nächste Folie

Service und allgemeine Informationen:

Sammeltaxi: Während der Pause können Sie im Foyer Ihren

Taxi-Platz bestellen.

Operngläser: Der Remscheider Augenoptiker Markus Roetzel

verleiht im Foyer kostenlos Operngläser gegen Hinterlegung

eines Ausweis-Pfandes.

Barrierefreier Zugang: Der Theatersaal ist problemlos mit

dem Rollstuhl erreichbar. Dort stehen vier Rollstuhlplätze

und vier Plätze für Begleitpersonen zur Verfügung

(Reservierung an der Theaterkasse, Tel.:  0 21 91/16-26 50  ).

Ein Kontingent Eintrittskarten zu vergünstigten Preisen von

5,00 EUR für die Theaterveranstaltungen am 06. September

und 21. September wird bei der Stadt Remscheid, Fachdienst

Jugend, Soziales und Wohnen, Alleestr. 66, 42853 Remscheid,

2. Etage, Mo. bis Fr. in der Zeit von 8.15 Uhr bis

12.00 Uhr verkauft, solange der Vorrat reicht.

Herausgegeben von der Stadt Remscheid,

FD 2.51.5 – Hilfe für Senioren

und behinderte Menschen,

Alleestr. 66,

42853 Remscheid,

Ansprechpartner:

Herr Gehrmann,

Tel.:  0 21 91/16-27 34  ,

E-Mail: gehrmann@str.de">gehrmann@str.de

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Chronist am :

Der verbilligte Kartenvorverkauf für die Theaterveranstaltungen im Teo Otto Theater im Rahmen der diesjährigen Wochen der älteren Generation hat begonnen. Für die Vorstellungen "Antigone" am 6. September um 19.30 Uhr (Bühnenmusik von Felix Mendelssohn Bartholdy zur gleichnamigen Tragödie von Sophokles für Sprecher, Bass-Solo, Männerchor und Orchester) und "Rose und Regen, Schwert und Wunde oder Ein Sommernachtstraum" am 21. Septmber um 18 Uhr (Schauspiel von Beat Fäh nach William Shakespeare) wird ein Kartenkontingent zu Preisen von fünf Euro pro Karte im Fachdienst Jugend, Soziales und Wohnen, Alleestraße 66, 2. Etage, verkauft, solange der Vorrat reicht.

Chronist am :

Beim Skat-Turnier am 9. September im Rahmen der Wochen der älteren Generation spielten in der OT Wiedenhof insgesamt 35 Spielerinnen und Spieler um den Sieg. Die ersten fünf Platzierungen von 1 bis 5: Karl-Heinz Scherer, Silvia Spelsberg, Heinz Schwandrau, Walli Prange und Hubert Wirges.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!