Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Ein Blick auf die Kammgarn: Unverändert seit Jahrzehnten

Foto: Lothar Kaiser

Es gibt Fotos (in diesem Fall eine Montage aus vier), die könnten so oder ähnlich auch schon vor fünfzig Jahren gemacht worden sein. Es hat sich seitdem nichts verändert, oder? Richtig, die Autos auf dem Bild sind noch nicht so alt. Die Hütten und Schrebergärten aber gewiss. Das Bild entstand an der Alten Kölner Straße, fünfzig Meter von der Kreuzung "Trecknase" entfernt. Ein Doppel-Klick auf das Foto, und Sie sehen es in Original-Größe.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Armin Gerhardts am :

Oh doch, da ist schon was verändert. Das sieht man vor allem dann, wenn man rückseitig versucht, über die Bahngleise das Gelände zu erschließen, denn genau dort ist auf ehemaligem Bahngelände der Laubenpieper. Das betrifft insb. den alten Abzweig zur Barmag bzw. noch früher Krebsöge.

Helmut Ontl am :

Unsere Familie wurde 1947 in der Kammgarnsiedlung aufgenommen, wir bekamen eine Wohnung und meine Mutter einen Arbeitsplatz in der Firma. Die Fürsorge der Familie Hardt für die Arbeiter und deren Familie war vorbildlich. Ich möchte mich hiermit für all das Gute, was uns widerfuhr, bei unseren Nachbarn und der Betriebsleitung der Firma bedanken.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!