Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Im kommenden Jahr erwartet die Stadt mehr Geld vom Land

Die Stadt Remscheid kann für das kommende Jahr weitere Landesmittel einplanen. Wie Bernd Lindmeyer, der Leiter der Kämmerei, am Donnerstag im Finanzausschuss mitteilte, erhöhen sich die Schlüsselzuweisungen des Landes gegenüber der bisherigen Finanzplanung um mehr als 1,5 Millionen auf 25.139.000 Euro (im Vergleich zu 2008 ein Plus von 2.775.000 Euro). Einen höheren Betrag kann Lindmeyer nun auch bei der Investitionspauschale einsetzen(+13.000 Euro, =2.173.000 Euro). Die Investitionspauschale für Sozialhilfeträger bleibt mit 294.000 Euro nahezu gleich (-1.000 gegenüber der bisherigen Planung), ebenso die Sportpauschale (-17.000 Euro). Die Schulpauschale beträgt 3.821.000 Euro (199.000 Euro weniger als bisher geplant). Insgesamt summieren sich die Landesmittel für 2009 auf 31.734.000 Euro. Das sind 2.894.000 Euro mehr als 2008 und 1.335.000 Euro mehr als bislang erwartet.

Die höheren Schlüsselzuweisungen ergeben sich nach den Worten Lindmeyers aus der „relativen" Verschlechterung der Steuerkraft der Stadt Remscheid gegenüber den übrigen kreisfreien Städten und aus der Erhöhung der Schlüsselmasse für Gemeinden 2009 gegenüber 2008 von 4.944 Mrd. € auf 5.186 Mrd. € (+ 242 Mio. €). Lindmeyer: „Eine endgültige Berechnung kann erst nach dem 30. September erfolgen. Erst dann liegen die endgültigen maßgeblichen Steuereinnahmen des Landes vor. Da nach den aktuell vorliegenden Konjunkturdaten bis Ende 2008 mit einer positiven Steuernwicklung gerechnet wird, gehe ich davon aus, dass sich die vorliegenden Werte noch einmal aus Sicht der Stadt Remscheid verbessern werden.“

Trackbacks

Waterbölles am : Wie ist es eigentlich um die Bürgerstiftung Remscheid bestellt?

Vorschau anzeigen
In der Finanzmisere der Stadt Remscheid ist kein Ende abzusehen. Daran ändern auch im kommenden Jahr die höheren Landeszuschüsse nichts. Anders die Stadt Langenfeld; sie steht finanziell besser da als Remscheid: Anfang dieses Jahres richtete sie einen „Ge

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!