Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Suche nach Stadtdirektor wird ca. 45.000 Euro kosten

Stadtdirektor a.D. Jürgen Müller27. Mai hatte der Rat der Stadt Stadtdirektor/Stadtkämmerer Jürgen Müller abgewählt (der vor wenigen Tagen in größerem Kreis, dazu sollen auch mehrere CDU-Ratsmitglieder gehört haben, seinen 60. Geburtstag feierte). Nur wenige Tage nach dieser Mehrheitsentscheidung, am 5. Juni,  beschloss der Ältestenrat, ein Personalberatungsunternehmen mit der Suche nach einem geeigneten Nachfolger zu beauftragen. Er muss laut Gemeindeordnung NRW bis zum 31.1.2009 gewählt sein. Das Geld dafür hat der Rat der Stadt gestern bewilligt. Zitat aus der Beschlussvorlage der Verwaltung: "Aufgrund von Recherchen bei verschiedenen Personalberatungsunternehmen ist davon auszugehen, dass Kosten in Höhe von 30 Prozent des Jahresentgelts des Stelleninhabers (laut Remscheider Eckwert 80.000 Euro) anfallen werden, zuzüglich Administrationskosten, Reisekosten für  Berater und Kandidaten sowie der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Daraus ergibt sich eine Summe in Höhe von ca. 45.000 Euro."

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Michael Dickel am :

Das zahlt die CDU aus der Parteikasse. Habe ich geträumt. Und die Rechnung geht dann an die Ratsmitglieder aller Parteien, die Herrn Müller abgewählt haben. Warum jedoch Bewerber Reisekosten erstattet werden, ist mir nicht klar. Sind die 80.000 Euro Jahreseinkommen in Wirklichkeit auch kein Gehalt, sondern Schmerzensgeld?

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!