Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Ein kleines Jubiläum: Fünf Jahre herbstliches Obstwiesenfest

Pressemitteilung der Biologischen Station Mittlere Wupper

Schon sind wieder drei Jahre um. Nach dem Fest 2005 in der Naturschule Grund, zu dem mehr als 2.500 Gäste kamen, steht nun das zweite „Herbstliche Obstwiesenfest“ in Remscheid vor der Haustür, das fünfte insgesamt. Ein kleines Jubiläum also! Das diesjährige Fest unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeisterin Beate Wilding findet am 12. Oktober ab 11 Uhr im schönen, mit alten Bäumen bestandenen Park der Evangelischen Stiftung Tannenhof statt. Der „Arbeitskreis Obstwiesen Bergisches Städtedreieck“ freut sich, dass die Stiftung ihr Gelände dafür zur Verfügung stellt und sich mit vielen Aktionsständen und Führungen daran beteiligt. Und auch in diesem Jahr wird wieder eine Sammelstelle für bergische Äpfel eingerichtet: Für die abgelieferten Äpfel aus heimischen Obstgärten und Streuobstwiesen mit hochstämmigen Apfelbäumen gibt es Geld und RBN-Apfelsaft im Wert von bis zu zehn Euro pro 100 kg abgelieferte Äpfel (weitere Infos: www.bsmw.de).

Das Angebot des Festes wird wie gewohnt bunt und vielfältig sein. Für Interessierte gibt es Baumschnittvorführungen (12.30 und 15 Uhr) sowie Informationen über Obstbaumsorten -und -pflege und neue Projekte im rheinländischen Obstwiesenschutz. Verschiedene Stände bieten Apfelkuchen, Waffeln und andere leckere, regionale Speisen an. Dazu gibt es als wirkliche Besonderheit Tafelobst verschiedener alter Sorten (z.B. Goldparmäne und Rote Sternrenette), außerdem diverse Obstprodukte.

Wie immer können Kinder die unterschiedlichsten naturpädagogischen Angebote nutzen, so von der Naturschule Grund, der Waldschule Solingen und verschiedenen Einrichtungen der Stiftung Tannenhof. Vom Mimikry-Figurentheater Köln wird es im Großzelt um 13 und 15 Uhr eine Vorstellung des Stückes „Die Insel der blauen Fledermäuse“ geben.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!