Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Vier Kandidaten für Pfund-Nachfolge spielen vor

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Bis zum Ende des Jahres wird entschieden, wer im Sommer 2009 die Nachfolge von Generalmusikdirektorin (GMD) Romely Pfund bei den Bergischen Symphonikern antritt. Aus insgesamt 104 Bewerbungen hat eine Auswahlkommission vier Dirigenten ausgesucht, die nun zu Probedirigaten eingeladen werden: Alexander Rumpf, GMD in Oldenburg und Sohn des früheren Remscheider Generalmusikdirektors Rumpf, Peter Kuhn, GMD in Bielefeld, sowie die freien Dirigenten Frank Cramer (München) und Roland Kluttig (Berlin). Vom 3. bis zum 6. November 2008 finden in Remscheid und Solingen öffentliche Arbeitsproben statt, bei denen die Bewerber das Orchester kennenlernen. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können teilnehmen, werden jedoch gebeten, sich bei der Geschäftsstelle der Bergischen Symphoniker anzumelden: Telefon 0212 - 280 1583/584 . Die Entscheidung trifft die Gesellschafterversammlung der Bergischen Symphoniker - Orchester der Städte Remscheid und Solingen GmbH, die mit jeweils sechs Mitgliedern aus beiden Städten paritätisch besetzt ist; die Mitglieder des Orchesters bringen eine Empfehlung ein. Im Dezember schließlich werden die notwendigen Beschlüsse in Rat und Gesellschafterversammlung gefasst. (Büro der Oberbürgermeisterin)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!