Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Heute Abend gibt es beim Oktoberfest nur noch Stehplätze

Oktoberfest in Lennep, und das Festzelt ist für Samstagabend ausverkauft.  Fotomontage: Lothar KaiserDer gestrige Freitagabend war zum „Warmlaufen“:  Das bayrisch weiß-blau geschmückte Bierzelt auf der Robert-Schumacher-Straße am Lenneper Bahnhof war gerade mal zu einem knappen Drittel gefüllt – aber das tat weder der Stimmung der Gäste noch der des Gastgebers irgendeinen Abbruch. Klaus Kreutzer, der Vorsitzende des Verkehrs- und Förderverein Lennep e.V., zünftig in eine „Krachlederne“ gekleidet, konnte schon zu Beginn des diesjährigen Oktoberfestes zufrieden sein: Die Musik kam an (auch die auf einem aus Klosett-Rohren gebauten Alphorn; Foto links), wie tanzende Paare bewiesen. Vor allem aber: „Für Samstagabend ist das Zelt ausverkauft; es gibt nur noch Stehplätze!“ Und das hieß: 1.200 verkaufte Eintrittskarten allein am Samstag (darunter vierzig Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einer Firma, die der Chef zur "vorgezogenen Weihnachtsfeier" eingeladen hatte). Ebenfalls im „bayrisches Lederwams“ feierte gestern Gunther Brockmann mit, der Oberbürgermeisterkandidat der Wählergemeinschaft W.i.R. („Wie wollen Sie mich fotografieren? Von oben oder unten – ich stehe zu meiner Figur!“). Der Waterbölles entschied sich für Klaus Kreutzers Töchter im Dirndl. (Foto rechts).

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!