Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die Interkulturellen Wochen starten am 18. Oktober

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

"Teilhaben - Teil werden!" - Dieses lebensnahe Motto, das schon in 2007 Ziel und Inhalt der Interkulturellen Woche(n) bundesweit prägte, wird auch in diesem Jahr die in rund 270 Städten und Gemeinden fest etablierte Woche der ausländischen Mitbürger prägen. Auch in unserer Stadt, in der rund 100 Nationen ihr Leben täglich miteinander gestalten, gehört die Interkulturelle Woche zu den traditionellen Ereignissen, die über das Jahr hinweg eine intensive Begegnung der Kulturen ermöglichen. Vom 18. Oktober 2008 bis zum 17. Februar 2009 werden Vereine und Institutionen mit interessanten Aktionen und Veranstaltungen zum gegenseitigen Kennenlernen und Verstehen einladen. Den Auftakt der diesjährigen Interkulturellen Woche(n) wird am Samstag ab 11 Uhr ein buntes interkulturelles Fest auf der Oberen Alleestraße bilden. Vereine und Verbände werden sich vorstellen und bei nationalen Gerichten und Getränken ausreichend Gelegenheit zur gemeinsamen Diskussion und Begegnung bieten.

Im Rahmen der Interkulturellen Woche zeigt beispielsweise der iranische Kunst- und Kulturverein PEGAH im Zusammenarbeit mit der Kraftstation - Freie Jugendarbeit Remscheid-Mitte e.V. und dem Deutsch-Iranischen Freundeskreis Remscheid sechs Filme von Regisseuren aus dem Nahen Osten und Vorderasien, die den Alltag der Menschen in den verschiedenen Regionen thematisieren sowie anschaulich die teilweise mit Tradition verbundenen Problematiken darstellen. Im vergangenen Monat wurde der türkische Film "Mein Vater und mein Sohn (Babam ve Oglum)" gezeigt und vom Publikum sehr positiv aufgenommen. Am kommenden Dienstag läuft in der Kraftstation ab 20 Uhr  "Die syrische Braut" - ein Film über physische und emotionale Grenzen und die eigene Kraft, diese zu überschreiten. (Eintritt frei)

Das komplette Veranstaltungsprogramm der "Interkulturellen Woche 2008" steht als Download zur Verfügung. (Büro der Oberbürgermeisterin)

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!