Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Im „Schwarzlichtraum" dem Zahnbelag auf der Spur

Pressemitteilung der Stadt Remscheid

Der Arbeitskreis „Zahngesundheit für Remscheid“ hat im Gesundheitsamt der Stadt neuen Schulungsräume zur Karies-Vorbeugung sowie eine neue Küche finanziert. Die ersten Besucher sind am Donnertag, 13. November, um 9.30 Uhr die Schülerinnen und Schüler der 2. Klasse der Gemeinschaftsgrundschule Struck. Seit 1995 fördert der Arbeitskreis „Zahngesundheit für Remscheid“ Maßnahmen zur zahnmedizinischen Gruppenprophylaxe in Remscheider Kindertageseinrichtungen. Die Erfolge können sich sehen lassen: Innerhalb der vergangenen 13 Jahre stieg die Zahl der 3- bis 6jährigen Kindern mit gesunden Zähnen um 14,5 Prozent; ein Plus von 31,5 Prozent war es bei den Schülerinnen und Schülern. Das Angebot richtet sich an Grundschulklassen, die in neuen kindgerechten Schulungsräumen durch so genanntes „Lernen an Stationen“ ihr Wissen über die Entstehung von Karies, Zahngesundheit und Ernährung vertiefen können. Die Attraktion bildet der „Schwarzlichtraum“: ein vollkommen geschwärzter, abgedunkelter Raum mit vielen Spiegeln und Schwarzlichtröhren, in dem mittels fluoreszierender Flüssigkeit Zahnbelag sichtbar wird. An Kinderwaschbecken wird unter Anleitung das Zähneputzen geübt. Den Kindern wird in zwei Schulstunden somit ein abgestimmtes, rundes Programm der Kariesgruppenprophylaxe in Anlehnung an das Grundschulkonzept der Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Jugendzahnpflege in Nordrhein angeboten.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!