Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

SPD diskutiert über die Schulpolitik in NRW und Remscheid

Unter dem Motto „Die beste Schule für Remscheid“ lädt der SPD-Unterbezirksvorsitzende Lothar Krebs für Mittwoch, 26. November, um 18 Uhr zu einer Diskussion über die Schulpolitik in die Klosterkirche in Lennep ein. Unter der Moderation des SPD-Landesgeschäftsführers Bernd Neuendorf diskutieren Ute Schäfer, stellv. SPD-Landesvorsitzende und schulpolitische Sprecherin der SPD-Landtagsfraktion, Jürgen Gottmann, Vorsitzender der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft GEW in Remscheid und der SPD-Fraktionsvorsitzende Hans Peter Meinecke. In der Einladung heißt es:

Nicht erst seit internationalen Bildungsvergleichen wie PISA wissen wir: Viel zu viele Kinder bleiben in unserem Bildungssystem auf der Strecke. Sitzenbleiben und Abschulen sind in unseren Schulen trauriger Alltag: Allein in NRW gibt es 60.000 Sitzenbleiber jedes Schuljahr. In unserem starren Schulsystem der Auslese kommen neun Absteiger auf nur einen Aufsteiger. Statt zu fördern werden Kinder frustriert, fühlen sich als Versager. Dabei ist die Bildung unserer Kinder das größte Zukunftskapital, das wir haben. Wir haben den Mut, jetzt den entscheidenden Schritt zu tun. Wir wollen kein Talent verschwenden, weil uns jedes Kind am Herzen liegt. Wir wollen alle Chancen für alle Kinder! Wir wollen eine Schule, die helfen wird, die Probleme der Zukunft zu lösen: Alle Kinder werden länger gemeinsam lernen. Niemand wird aussortiert. Wir können gemeinsam viel erreichen. Wir laden Sie ein, sich zu informieren und mit uns über die beste Bildung für alle zu diskutieren! Es geht um unsere Zukunft und die unserer Kinder!“ Anmeldung erbeten an SPD-Unterbezirk Remscheid, Elberfelder Str. 39, 42853 Remscheid per Telefon: 02191 - 4600622 oder Fax: 02191 - 4603570 oder E-Mail: UB.Remscheid.NRW@SPD.de">UB.Remscheid.NRW@SPD.de.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!