Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Die Tage des ev. Gemeindezentrums Klausen sind gezählt

Im Februar 2007 gab es die erste Hiobsbotschaft: Zum Jahr 2010 wird das evangelische Gemeindezentrum im Stadtteil Honsberg aufgegeben. Heute nun folgte die zweite schlechte Nachricht: Auch die Tage es evangelischen Gemeindezentrums Klausen sind gezählt. Das Presbyterium der evangelischen Kirchengemeinde Lüttringhausen hat beschlossen, das Zentrum bis Ende 2010 zu schließen und die Immobilie zu verkaufen. Von einem dramatischen Rückgang der Gemeindemitglieder (innerhalb der vergangenen drei Jahre um 30 Prozent, von 12.000 auf 8.431) ist die Rede, der keine andere Wahl gelassen habe. Gottesdienste und seelsorgerische Betreuung soll es im Stadtteil aber auch über 2010 hinaus geben. Und auch der Kindergarten neben dem Gemeindezentrum soll erhalten bleiben. Bei der Gemeindeversammlung am Sonntag, 23. November, ab 11.15 Uhr im Gemeindehaus Ludwig-Stein-Platz 1c, dürfte es hoch hergehen.

Sparmaßnahmen aller Orten: Der evangelische Kirchenkreis Lennep wird die Zahl der Pfarrstellen bis 2015 von 40 auf 34 abbauen. Eine Konsequenz aus dem bis dahin zu erwartenden Bevölkerungsrückgang von elf Prozent.

Trackbacks

Waterbölles am : 833 Unterschriften für den Erhalt der Friedhofsfläche

Vorschau anzeigen
Als vor fast einem Jahr Anwohner des „Sonnenhofs“ gegen die dort vorgesehene Wohnbebauung protestierten, gab es „Pfiffe, Buh-Rufe und Beschimpfungen für Kommunalpolitiker“. Damals waren die Bürger mit Plakaten zu einer Ratssitzung erschienen. Bei der

Waterbölles am : Ende 2010 soll klar sein, was aus Gemeindezentrum wird

Vorschau anzeigen
    Als das Gemeindezentrum entstand, lebten in dem neuen Stadtteil  fast 4.000 Einwohner evangelischen Glaubens. Inzwischen hat die Kirchengemeinde in Klausen mehr als ein Drittel ihrer Gemeindeglieder verloren. Das wirkt sich auch

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Noch keine Kommentare

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!