Skip to content

Anzeige

Bau-Innung Remscheid Innung für elektrotechnische Handwerke Remscheid Fachinnung für Metall- und Graviertechnik Innung für Sanitär- und Heizungstechnik Remscheid
Dachdecker-Innung Remscheid Friseur-Innung Remscheid Maler- und Lackierer-Innung Remscheid Kraftfahrzeughandwerk Remscheid

Remscheider Jusos sammeln zum Welt-Aidstag 2008

Pressemiteilung der SPD

Auch in diesem Jahr sammeln die Remscheider Jusos wieder traditionell am 1.Dezember auf dem Remscheider Weihnachtsmarkt in der Zeit von 14 bis 18 Uhr Spenden für die Aidshilfe Wuppertal e.V.. HIV und Aids wird immer mehr in unserer Gesellschaft verharmlost, gerade junge Menschen sind sich des Risikos nicht bewusst, darum ist es immer wieder wichtig auf das Thema aufmerksam zu machen und zu zeigen, dass Aids immer noch eine tödliche Krankheit ist, gegen die es kein Mittel gibt,“ so der Juso-Vorsitzende Björn Gottschalk. Die gesammelten Spenden kommen Menschen mit HIV und Aids in Wuppertal zu Verfügung sowie  „Colectivo de Mujeres de Matagalpa", einem Projekt in Wuppertals Partnerstadt in Nicaragua.Da Remscheid keine eigene Aidshilfe hat, ist die Wuppertaler Aidshilfe auch der Ansprechpartner für Remscheider Bürgerinnen und Bürger. „Wir waren immer sehr erfreut über die große Spendenbereitschaft der Remscheiderinnen und Remscheider in den letzten Jahren, und wir hoffen, dass wir auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Spenden zusammen bekommen, jeder Cent hilft und ist wichtig,“ so Gottschalk weiter. Am Stand der Jusos wird auch Informationsmaterial ausliegen, und jeder Spender erhält eine rote Schleife als Symbol der Solidarität.

Trackbacks

Keine Trackbacks

Kommentare

Ansicht der Kommentare: Linear | Verschachtelt

Jürgen Kucharczyk (MdB) am :

Der internationale Weltaidstag wird in diesem Jahr zum 20. Mal begangen. Mit diesem jährlichen „Weckruf“ am 1. Dezember soll die öffentliche Aufmerksamkeit auf diese größte Virus-Erkrankung unserer Zeit gelenkt werden. Die Immunschwäche bedroht am meisten Kinder und Jugendliche. Ihr Anteil an den Infizierten steigt weltweit an - inzwischen sind es ungefähr zwei Millionen Kinder, die mit HIV leben müssen. Mit dem Motto des diesjährigen Weltaidstages wird klargestellt, dass jeder Einzelne mit seinem Engagement Verantwortung für sich selbst, aber auch für andere übernehmen kann. Die Kinderkommission des Deutschen Bundestages unterstützt die Mitmachkampagne „Du und ich gegen AIDS“. Diese Kampagne wurde im November 2005 von UNICEF-Schirmherrin Eva Luise Köhler eröffnet. Seitdem haben mehr als 720.000 Menschen in Deutschland die UNICEF-Forderungen unterschrieben.

Kommentar schreiben

Die angegebene E-Mail-Adresse wird nicht dargestellt, sondern nur für eventuelle Benachrichtigungen verwendet.

Um maschinelle und automatische Übertragung von Spamkommentaren zu verhindern, bitte die Zeichenfolge im dargestellten Bild in der Eingabemaske eintragen. Nur wenn die Zeichenfolge richtig eingegeben wurde, kann der Kommentar angenommen werden. Bitte beachten Sie, dass Ihr Browser Cookies unterstützen muss, um dieses Verfahren anzuwenden.
CAPTCHA

Standard-Text Smilies wie :-) und ;-) werden zu Bildern konvertiert.
Formular-Optionen

Die einzelnen Beiträge im "Waterbölles" geben allein die Meinung des Autors / der Autorin wieder. Enthalten eingeschickte Texte verleumderische, diskriminierende oder rassistische Äußerungen oder Werbung oder verstoßen sie gegen das Urheberrecht oder gegen andere rechtliche Bestimmungen oder sind sie nicht namentlich gekennzeichnet nebst E-Mail-Adresse, werden sie nicht veröffentlicht. Das gilt auch für substanzlose Bemerkungen ("Find ich gut/schlecht/blöd...etc."). Aus den oben genannten juristischen Gründen sowie bei längeren Texten sind auch Kürzungen nicht ausgeschlossen.

Kommentare werden erst nach redaktioneller Prüfung freigeschaltet!